Sondermodell BMW M4 GTS : Der rasende Technologieträger

Der BMW M4 - ohnehin schon Spitzensportler - findet in der GTS-Version nun seine Krönung. Mit neuartiger Wasserkühlung, OLED-Leuchten und einem kompromisslosen Sport-Set-Up hat das limitierte Sondermodell den Titel Technologieträger wahrlich verdient.

Hightech vom Feinsten: Der Sportflitzer BMW M4 wird in der limitierten GTS-Version mit einem drei Liter großer Reihensechszylinder mit TwinTurbo ausgeliefert, der 500 PS leistet und den neuen Technologieträger in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Foto: Hersteller
Hightech vom Feinsten: Der Sportflitzer BMW M4 wird in der limitierten GTS-Version mit einem drei Liter großer Reihensechszylinder...Foto: Hersteller

Er ist nicht nur forsch, sondern auch fortschrittlich: Wenn BMW im März den neuen M4 GTS zu Preisen ab 142.600 Euro in den Handel bringt, gehen mit dem nachgeschärften Sportmodell eine Reihe neuer Technologien in Serie, teilt der Hersteller in München mit. So ist das auf 700 Exemplare limitierte Modell das erste moderne Serienfahrzeug, bei dem eine Wassereinspritzung die Leistung des Motors erhöht.

In 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Außerdem fährt der M4 GTS erstmals mit Rückleuchten, für die sogenannte organische LED eingesetzt werden. Dazu gibt es für einen Aufschlag von rund 70.000 Euro eine gewichtsreduzierte Ausstattung, mehr Karbon in der Karosserie, ein kompromissloseres Set-Up für Fahrwerk, Lenkung und Bremsen sowie ein aerodynamisch optimiertes Design mit großen Spoilern und Schwellern.

Nicht nur das aerodynamisch optimierte Design mit den großen Spoilern und Schwellern ist sportlich, sondern auch das Gewicht: Dank erweiterter Karbonkarosserie bringt der neue BMW M4 GTS nur 1,5 Tonnen auf die Waage. Foto: Hersteller
Nicht nur das aerodynamisch optimierte Design mit den großen Spoilern und Schwellern ist sportlich, sondern auch das Gewicht: Dank...Foto: Hersteller

Herzstück des neuen Sportmodells ist ein drei Liter großer Reihensechszylinder mit TwinTurbo-Technik, dessen Ladeluft erstmals durch einen feinen Wassernebel gekühlt wird. Dadurch steigt die Leistung von 317 kW/431 PS auf 368 kW/500 PS, und das maximale Drehmoment klettert auf 600 Nm, so BMW. Damit beschleunigt das nur noch 1510 Kilo schwere Coupé in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 305 km/h. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 8,3 Litern und den CO2-Ausstoß mit 194 g/km an. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

4 Kommentare

Neuester Kommentar