Sportcoupé kommt nächstes Jahr : Lexus IS-F in Tokio zu sehen

Jetzt wird es sportlich in der Mittelklasse bei Lexus. Auf der Tokio Motorshow zeigen die Japaner den Nachfolger des IS-F, der schon Ende nächsten Jahres kommen soll. Offen ist die Zukunft des großen V8.

Im neuen Look noch aggressiver: Der Nachfolger des Lexus IS-F.
Im neuen Look noch aggressiver: Der Nachfolger des Lexus IS-F.Foto: dpa

Nach dem Generationswechsel beim IS stellt Toyota ein Sportcoupé auf Basis der Mittelklasse-Limousine in Aussicht. Für die Motorshow in Tokio (Publikumstage: 22. November bis 1. Dezember) hat die Toyota-Luxusmarke den zweitürigen Viersitzer RC angekündigt. Laut dem japanischen Hersteller handelt es sich dabei um eine seriennahe Studie. Mit dem fertigen Auto, das in der Baureihe den Platz des Sportmodells IS-F einnehmen soll, ist Ende 2014 zu rechnen, hieß es in Unternehmenskreisen.

Auf der Messe präsentiert Lexus den 4,70 Meter langen RC mit zwei Motorisierungen, die vom IS bekannt sind: ein 3,5 Liter großer Sechszylinder-Benziner und ein Hybridantrieb, bei dem ein 2,5-Liter-Ottomotor mit einer E-Maschine gemeinsame Sache macht. Ob es dabei bleiben wird, ist noch offen. Der IS-F wird von einem 5,0 Liter großen V8-Benziner angetrieben.

Neuartig ist laut Lexus die Beleuchtung im RC: Der Innenraum des Sportcoupés wird von unten illuminiert. Die Fahrzeugfunktionen lassen sich über ein Touchpad in der Mittelkonsole steuern.

Elektrifizierend und faszinierend
Die 65. Internationale Automobilausstellung in Frankfurt hat ihre Pforten geöffnet. Zunächst erst mal für die Presse und Fachbesucher. Am Donnerstag eröffnet dann Bundeskanzlerin Merkel die Messe offiziell. Das Modell im Bild hat übrigens Geburtstag. Der Porsche 911 wurde vor 50 Jahren auf der IAA präsentiert und sollte die Sportwagenschmiede aus Zuffenhausen bis heute prägen.Weitere Bilder anzeigen
1 von 34Foto: dpa
12.09.2013 15:13Die 65. Internationale Automobilausstellung in Frankfurt hat ihre Pforten geöffnet. Zunächst erst mal für die Presse und...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben