Auto : STADTVERKEHR

Tagesspiegel veranstaltet Automesse für Gewerbetreibende

Die Feinstaubverordnung hat bei Handwerkern und Gewerbetreibenden für viel Verunsicherung gesorgt. Gelegenheit, sich über die genauen Regeln und neue, umweltfreundliche Firmenwagen und Transporter zu informieren, bietet die Business Mobil. Der Tagesspiegel organisiert die Autofachmesse am 13. und 14. Oktober auf dem TÜV-Gelände in der Alboinstraße 56 in Tempelhof. Insgesamt werden die Aussteller Fahrzeuge 28 verschiedener Marken präsentieren und zum Kauf vor Ort anbieten. Dazu gibt es viele Informationen, etwa zu umweltbewusstem und sicherem Fahren.Tsp

Kfz-Innung bietet kostenlose Lichttests im Oktober

Den ganzen Oktober hindurch bieten die Meisterbetriebe der Berliner Kfz-Innung allen Autofahrern kostenlose Kontrollen der Beleuchtungseinrichtungen ihrer Fahrzeuge an. Im Rahmen der Lichttests, die man gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht organisiert, gibt es einen Aktionstag mit kostenlosen Tests: am Samstag, 6. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, auf dem Obi-Parkplatz in Steglitz, Goertzallee 189-223. Tsp

Storkower Schlosspark im Zeichen der British Car Classics

An diesem Wochenende, 29. und 30. September, finden auf Schloss Hubertushöhe in Storkow, östlich von Berlin, zum ersten Mal die British Car Classics statt. Mit mindestens 150 Fahrzeugen im Schlosspark rechnen die Veranstalter, die schönsten Oldies werden mit Pokalen bedacht. Hinzu kommen Club-Präsentationen und viele Stände, an denen Schönes und Nützliches aus England angeboten wird. Geöffnet ist die Schau jeweils von 10 bis 18 Uhr.Tsp

TÜV zertifiziert Werkstattleistung von Kroymans Autohaus

„Ausgezeichnete Qualität in der Werkstatt“ hat der TÜV Rheinland dem Kroymans Autohaus an der Oberlandstraße attestiert. Der Mehrmarkenbetrieb, der unter anderem Ford, Volvo, Nissan und Alfa im Angebot hat, erhielt nach einem Test im zweiten Quartal das Zertifikat der Prüf-Organisation. Tsp

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben