Auto : Strom in the city

E-MOBIL II Honda zeigt umgebauten Kleinwagen Jazz

Honda experimentiert beim Kleinwagen Jazz mit einem Elektro-Antrieb. Das E-Modell im Format von Nissan Note oder Renault Modus steht auf der LA Autoshow in Los Angeles. In den Fahrzeugboden hat der japanische Hersteller ein Paket mit Lithium-Ionen-Akkus eingebaut, das Energie für bis zu 160 Kilometer liefern soll. Die Höchstgeschwindigkeit ist zugunsten der Reichweite auf etwa 140 km/h limitiert, teilt das Unternehmen mit. Außerdem haben die Ingenieure den in den USA als Fit verkauften Jazz für den Elektrokonzeptwagen aerodynamisch verbessert. Unter anderem wurde die Frontpartie neu verkleidet. Das „EV Concept“ gibt laut Honda zwar einen realistischen Ausblick auf das für 2012 angekündigte Serienauto mit Elektro-Antrieb. Doch bevor die Japaner dieses Konzept umsetzen, bringen sie dem Jazz erst noch auf andere Weise das Sparen bei: Im Frühjahr 2011 kommt der Fünfsitzer als erster Kleinwagen mit Hybridantrieb nach Europa. tmn

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben