Tanken an der Autobahn : Im Schnitt 3 Cent mehr

Geahnt hat man es ja schon immer, nur meist scheuen Autofahrer, die auf der Autobahn unterwegs sind, die Ausfahrt. Der lohnt sich allerdings, denn der Preisunterschied ist erheblich.

Gerade auf lange Fahrten lohnt sich der Preisvergleich für Autofahrer.
Gerade auf lange Fahrten lohnt sich der Preisvergleich für Autofahrer.Foto: dpa

Benzin ist an der Autobahn im Schnitt 3 Cent teurer als an Tankstellen im Umland. Der Preisunterschied schwankt dabei aber regional stark. Das hat eine Studie vom ADAC ergeben. Dafür wurden die Preise von 105 Autobahntankstellen mit denen von 105 Tankstellen der gleichen Marke im jeweils naheliegenden Umland verglichen. Der maximale Preisunterschied, der dabei festgestellt wurde, lag bei elf Cent je Liter. Allerdings gab es auch Fälle, in denen der gleiche Kraftstoff an der Autobahntankstelle gleich teuer oder in Einzelfällen sogar günstiger war.

Diesel ist demnach an der Autobahntankstelle durchschnittlich 2,9 Cent teurer als an den umliegenden Tankstellen. Die größten Preisunterschiede betrugen 11 Cent für Diesel und 9 Cent für Benzin. Eventuell lohne es sich daher, unterwegs von der Autobahn abzufahren und eine Tankstelle im Umland anzusteuern. (mit dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

7 Kommentare

Neuester Kommentar