UND NOCH EIN NISMO : Gewöhnungsbedürftig: Der Juke

So gut uns der 370 Z als Nismo gefällt, so ratlos lässt uns der Juke Nismo für 26 400 Euro zurück. Schom die Serienversion hat sich alle Mühe gegeben, uns auf emotionaler Distanz zu halten. Die Nismo-Garderobe veredelt die Skurilität des Jukle zwar um ein Vielfaches. Aber die Schwächen des Fahrwerks lassen sich von 10 Mehr- PS für den stärksten Benziner (200 PS) nicht überdecklen. Der Wagen schaukelt sich jenseits der 130 zu sehr auf; die Wankneigung in Kurven ist unüberfühlbar. Der Vierzylinder selbst kommt erst bei hohen Drehzahlen in die Puschen – dann aber wird es innen richtig laut. Bleibt die Frage, ob Nissan seinen Nismo-Anspruch wirklich mit einer Kombination verwässern sollte, die vom Rennsport soweit entfernt ist wie Lanz von Vettel. eric

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben