Volkswagen-Studie eines Kompakt-SUV : Kleiner Tiguan heißt Taigun

Jetzt auch noch Volkswagen: Die Wolfsburger zeigen eine Studie eines kompakten SUV unterhalb des Tiguan. Zur sprachlichen Verwirrung heißt der erst mal Taigun. Dennoch hat er gute Chancen in Serie zu gehen.

VW Taigun: So könnte ein Kompakt-SUV à la Volkswagen aussehen.
VW Taigun: So könnte ein Kompakt-SUV à la Volkswagen aussehen.Foto: Hersteller

Volkswagen plant einen neuen Geländewagen unterhalb des Tiguan. Einen Vorgeschmack auf das kleine SUV gibt die Designstudie Taigun. Der Viertürer auf Basis des Kleinwagens Up wurde auf der Motorshow im brasilianischen São Paulo (Publikumstage: 24. Oktober bis 4. November) enthüllt. Den Herstellerangaben zufolge hat das Auto "gute Chancen auf eine Serienumsetzung". Mit der Markteinführung wäre dann aber frühestens in zwei bis drei Jahren zu rechnen.
Der Taigun ist 3,86 Meter lang und damit gut einen halben Meter kürzer als der VW Tiguan. Bei einem Radstand von 2,47 Metern bietet er Platz für vier Personen und bis zu 280 Liter Stauvolumen. Der Laderaum hinter der horizontal geteilten Heckklappe lässt sich durch Umlegen der Rückbank auf 987 Liter erweitern.

Den Motor des Taigun hat VW neu entwickelt. Der 1,0 Liter große und 81 kW/110 PS starke Dreizylinder-Turbo ermöglicht laut dem Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 186 km/h und verbraucht im Schnitt 4,7 Liter (CO2-Ausstoß: 110 g/km). Da der Taigun in erster Linie für den Einsatz auf der Straße konzipiert wurde, ist von einem Allradantrieb noch keine Rede. (dpa)

Kompakte SUVs - Die neuen Gipfelstürmer

Die neuen Gipfelstürmer
Spät kommen und dann das Feld von hinten aufrollen, mit dieser Strategie hat Volkswagen bereits viele Bestseller platziert. Und das ist auch dem Tiguan gelungen, der erst 2007 auf den Markt kam und gleich an die Spitze der Zulassungsstatistik stürmte. Seither ist der Wolfsburger Platzhirsch unter den kompakten. Mit der Überarbeitung im vergangenen Jahr hat der Kunde die Wahl zwischen einer sportliche Fahrzeugfront (Bild) und einer fürs Gelände mit größerem Böschungswinkel vorne.Weitere Bilder anzeigen
1 von 19Foto: Hersteller
07.10.2012 11:13Spät kommen und dann das Feld von hinten aufrollen, mit dieser Strategie hat Volkswagen bereits viele Bestseller platziert. Und...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

1 Kommentar

Neuester Kommentar