Volvo C30 und BMW 118d : Die Kontrahenten

VOLVO C30 2.0 D



4,15-Meter-Kompaktwagen, extravagantes Design, Zweitürer, vorn gutes Platzangebot, erschwerter Zugang zum Fond/ Einzelsitze, kleiner Gepäckraum unter der gläsernen Heckklappe; kräftiger, aber akustisch nagelnder 2,0-Liter-Diesel (CR), vergleichsweise hoher Verbrauch; sicherer Fronttriebler, Fahrkomfort überwiegend gut, ordentliche Verarbeitung, umfangreiche Serienausstattung (Momentum), hoher Preis.

BMW 118 d

4,24 Meter langer, vor allem im Fond knapp geschnittener Kompakter, „2+2-Sitzer“, Viertürer, moderater Kofferraum; leistungsstarker und sparsamer 2,0-Liter-Diesel, längs eingebaut, kultivierter Motorlauf; sehr agil abgestimmter Hecktriebler, Material und Verarbeitung nach der Modellpflege im März 2007 auf Premium-Niveau, magere Serienausstattung. IR

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben