VORSCHAU II : …und danach der Blick auf die Tankquittung

Für Deutschland gibt es drei Benziner mit 105, 160 und 200 PS. Der 180 km/h schnelle Beetle 1.2 TSI verbraucht laut Werk 5,5 Liter Super, 27 Prozent weniger als der Vorgänger. Geheimtipp ist der 207 km/h schnelle und 160 PS starke Beetle 1.4 TSI mit DSG mit einem Verbrauch von nur 5,9 Litern, 34 Prozent sparsamer als der Vorgänger mit 150 PS. Selbst der Beetle mit 200 PS soll sich mit 7,4 Litern begnügen. Vorerst sind zwei Diesel mit 105 und 140 PS geplant. Der 105 PS starke Beetle 1.6 TDI kommt auf 4,3 Liter, 20 Prozent weniger als der Vorgänger. Und auch der 198 km/h schnelle Beetle 2.0 TDI verbraucht nur 4,9 Liter. rr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben