VORSCHAU : Warten lohnt sich

Zum Marktstart an diesem Wochenende bietet Peugeot für den neuen 308 keine Automatikversion und nur Euro-5-Motoren bei den Benzin- und Dieselmotoren an. Doch ab September 2014 tritt die verschärfte Euro-6-Abgasnorm in Kraft. Erst im nächsten Frühjahr zieht eine neue Generation von 1,2 Liter großen, sparsamen Dreizylinder-Turbobenzinern mit Euro 6 in den 308 ein; mit 110, 130 PS und Sechsgangschaltung sowie mit 130 PS und einer neuen effizienten Sechsgangautomatik. Hinzu gesellt sich ein neuer 1,6 Liter großer Blue-HDI-Diesel mit Harnstoffeinspritzung; mit 120 PS und Schaltgetriebe sowie mit 150 PS als Schalter und mit der neuen Sechsgangautomatik. Den großen Diesel mit Schalter konnten wir bereits fahren: ein toller Motor. Warten muss man beim 308 auch auf die beliebte Kombiversion, den 308 SW; er startet dann mit den neuen Motoren. (rr)

Zurück zum Artikel.

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben