Wettbewerb : Vito als Prämie: Weltmeister vs. Handwerker

So einen Vito gibt es nicht alle Tage zu gewinnen: Mercedes-Benz Transporter fordert Handwerker zum sportlichen Kräftemessen heraus.

Sie sollen im Rahmen des Wettbewerbs „Meister vs. Meister“ gegen Fußballweltmeister von 1954, 1974 und 1990 antreten: Sepp Maier, Horst Eckel, Jürgen Kohler, Andreas Brehme, Karl-Heinz Riedle und Mario Basler. „Wir möchten damit die Vorfreude auf die Fußball-WM in Südafrika aufgreifen und einen aktiven Beitrag zur Stärkung des Handwerks in Deutschland leisten“, sagte Harald Schuff vom Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. Das Allstar-Team wird im Mai 2010 gegen vier ausgewählte Handwerksbetriebe auf Fußballplätzen in der Region spielen. Die beste Handwerksmannschaft gewinnt einen individuell gebrandeten Mercedes-Benz Vito.

Bewerben können sich Meisterbetriebe bis zum 21. März bei einem der bundesweit über 170 teilnehmenden Mercedes- Händler. Unter allen Einsendungen wird zusätzlich ein Mercedes-Benz Vito verlost. Die Teilnahmebedingungen und eine Übersicht aller teilnehmenden Mercedes-Benz Händler sind unter www.meister-vs-meister.de zu finden. Tsp

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben