WOHN- UND REISEMOBILE : Kleine Typenkunde

CAMPINGBUS

Gesamte Karosserie vom Basisfahrzeug, ergänzt um Hoch- oder Ausstelldach. Kompakte Abmessungen. Aber: Blech schützt schlechter vor Kälte als isolierte Aufbauten aus Kunststoff.

ALKOVENMOBIL

Klassische Wohnmobilform mit Schlafplatz im Alkoven über dem Fahrerhaus – optimale Raumausnutzung.

TEILINTEGRIERTER

Aufbau bis auf das Fahrerhaus neu, meist aus Kunststoff. Mehr Platz und Gestaltungsfreiheit als im Campingbus.

VOLLINTEGRIERTER

Ganzer Aufbau neu gestaltet, nur noch Chassis und Antriebstechnik von der Basis. Die Vorteile der Teilintegrierten, dazu noch mehr Planungsfreiheit. kko

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben