Der Tagesspiegel : Motorradrennen auf dem Lausitzring

-

Heiße Öfen auf heißem Asphalt garantiert die Internationale Motorradmeisterschaft (IDM) am Sonnabend und Sonntag auf dem Lausitzring. Starter aus 15 Ländern haben sich dafür angekündigt, um sich für die Weltmeisterschaft zu empfehlen. Der Sonnabend steht vor allem im Zeichen des Trainings in vier Klassen von Superbike bis zum Seitenwagen. Insgesamt werden zu den acht Rennen 50 Piloten erwartet. Abseits der Wettkämpfe gibt es an beiden Tagen ein umfangreiches Rahmenprogramm. Es kann sogar eine Mitfahrt in einem Seitenwagengespann oder auf der schnellen Maschine gewonnen werden. Das Wochenendticket kostet 24 Euro. Wer nur am Sonnabend kommt, zahlt 15 Euro, am Sonntag 19 Euro. Weitere Infos unter www.eurospeedway.de und unter Telefon (01805) 880288.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben