Der Tagesspiegel : NABU: Ziele im Artenschutz nicht erreicht

Das Land Brandenburg hat nach Ansicht der Naturschutzorganisation NABU seine Ziele im Artenschutz nicht erreicht. Ein großer Teil der Tier- und Pflanzenarten stünden auf den Roten Listen der bedrohten Arten, kritisierte der Verband am Donnerstag in Potsdam.

Potsdam (dpa/bb)Das Land Brandenburg hat nach Ansicht der Naturschutzorganisation NABU seine Ziele im Artenschutz nicht erreicht. Ein großer Teil der Tier- und Pflanzenarten stünden auf den Roten Listen der bedrohten Arten, kritisierte der Verband am Donnerstag in Potsdam. Demnach gelten in der Mark beispielsweise 38 Prozent der Brutvogelarten, 67 Prozent der Lurche, 41 Prozent der Schmetterlinge und 41 Prozent der Farn- und Blütenpflanzen als gefährdet. Dies stehe im Gegensatz zu der Verpflichtung der EU-Staats- und Regierungschefs von 2001, den Verlust der Artenvielfalt in den EU-Ländern bis 2010 zu stoppen.

http://dpaq.de/e9xMt