Der Tagesspiegel : Nach 14 Jahren Opposition ins Kabinett?

-

Ralf Christoffers, 47, ist seit Anfang 2001 Landesvorsitzender der PDS. Er gilt als realistisch und undogmatisch. Schon vor Jahren nannte er RotRot als strategisches Ziel für die Landtagswahl 2004.

DER KURS

In der Bundespartei gibt es Kräfte, die wegen der Bundestagswahl 2006 und der Umfrage-Verluste der PDS in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern die Brandenburger PDS lieber in der Opposition sähen.

DER WAHLKAMPF

Die PDS führt ihren Wahlkampf vor allem gegen Hartz IV, was ihr in der SPD übel genommen wird. Dennoch hat Ralf Christoffers ein sehr gutes Verhältnis zu SPD-Landeschef Matthias Platzeck.

DIE UMFRAGEN

Derzeit liegt die PDS mit 34 Prozent vor der SPD mit 28. Jedoch können sich nur 14 Prozent die PDS-Spitzenkandidatin Dagmar Enkelmann als Ministerpräsidentin vorstellen, 68 Prozent votieren für Platzeck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben