Der Tagesspiegel : Nach drittem «Hausbesuch» ins Gewahrsam

Party ohne Ende dachten sich vier Männer in Fürstenwalde (Oder-Spree) - und hatten sich verrechnet. Am Freitagmorgen war der Lärm Anwohnern zu viel und sie riefen die Polizei.

Fürstenwalde (dpa/bb)Party ohne Ende dachten sich vier Männer in Fürstenwalde (Oder-Spree) - und hatten sich verrechnet. Am Freitagmorgen war der Lärm Anwohnern zu viel und sie riefen die Polizei. Die vier Partygäste im Alter von 32 bis 41 Jahren versprachen den Beamten leiser zu sein, vergaßen ihr Wort aber schnell, wie die Polizei berichtete. Neuerlichen Beschwerden folgte ein zweiter Polizeieinsatz. Nun mussten drei Gäste die Wohnung verlassen, die Feier sollte beendet werden. Doch der Gastgeber ließ die Krakeler kurz danach wieder ein, die Feier ging weiter. Als die Beamten ein drittes Mal kamen, landeten die Ruhestörer auf der Wache.