Der Tagesspiegel : Nach Explosion: Feuer in Munitionsfabrik nach zwei Tagen gelöscht

Zwei Tage nach der Explosion in einem Munitionsentsorgungswerk bei Lübben ist das Feuer gelöscht. Zwei Hubschrauberflüge und der Einsatz eines Roboters hätten ergeben, dass keine Explosionsgefahr mehr besteht. Daraufhin habe die Feuerwehr das Gelände betreten und die letzten Brandherde gelöscht. Ein Labor des Spreewerks war am Donnerstag aus bislang ungeklärter Ursache nach einer Explosion in Flammen aufgegangen. Die umfangreichen Sperrungen wurden deshalb gestern Nachmittag aufgehoben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben