")})}else Z(e)?e.top.open(d,o):e.location.assign(d)}function Y(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function K(e){return e.height<1}function _(e,d){return 0==d.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function O(e){return 0==e.offsetHeight}function V(e,d){var o="";for(i=0;i=2)){var i=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,h=o.offsetWidth;else var r=o.height,h=o.width;if(0!=r&&0!=h){var a=i.left+h/2,u=i.top+r/2,l=d.documentElement,p=0,s=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(p=e.innerHeight,s=e.innerWidth):!l||isNaN(l.clientHeight)||isNaN(l.clientWidth)||(p=d.clientHeight,s=d.clientWidth),0<=u&&u<=p&&0<=a&&a<=s){if(e.uabAv[n]++,e.uabAv[n]>=2){var f=function(){};T(t,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[n])}}else e.uabAv[n]=0}}}e.UABPdd=H;var G=I("head"),F=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(d.addEventListener?d.addEventListener("DOMContentLoaded",z,!1):d.attachEvent&&d.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===d.readyState&&z()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",z),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",z)}(window,document,Math); /* 3a5c75b490572c1e1694db187d06fe83 */

Der Tagesspiegel : Nach Love Parade Ausländer überfallen Betrunkene Schläger griffen

drei Offiziere in der Straßenbahn an

-

Potsdam. Drei ausländische Verbindungsoffiziere sind in einer Potsdamer Straßenbahn von rechten Schlägern attackiert worden. Die stark angetrunkenen Angreifer hätten ihre Opfer am Samstagabend beleidigt sowie beim Aussteigen geschlagen und getreten, berichtete die Polizei am Montag. Nach Angaben der Bundeswehr arbeiten die Offiziere aus Kroatien, den Niederlanden und Rumänien derzeit beim Einsatzführungskommando in Geltow. Sie sind dort am internationalen AfghanistenEinsatz beteiligt.

Die Soldaten hätten zum Zeitpunkt des Vorfalls keine Uniform getragen und seien angegriffen worden, weil sie Englisch sprachen, sagte ein Sprecher des Einsatzführungskommandos. Er sprach von einem „unsäglichen Vorgang“. Immerhin habe der Kroate die Attacke relativ gelassen kommentiert: „Besoffene Jugendliche gibt es bei uns auch.“ Keiner der Offiziere sei ernstlich verletzt worden.

Die Potsdamer Polizei teilte mit, dass die drei aus Potsdam und dem Kreis Potsdam-Mittelmark stammenden Tatverdächtigen im Alter von 17, 20 und 35 Jahren festgenommen worden seien. Vor dem Angriff hatten sie an der Love Parade teilgenommen. Alle drei seien bereits aus Ermittlungen zu Körperverletzungen bekannt; zwei fielen auch durch Volksverhetzung auf. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben