Der Tagesspiegel : Nach Messerattacke acht Kinder gefasst

Zwei Tage nach dem brutalen Angriff mehrerer Kinder auf einen 20-Jährigen in Berlin hat die Polizei alle Beteiligten ausfindig gemacht. In der U-Bahn-Linie 9 hatten am Dienstagabend insgesamt acht Kinder, unter ihnen ein Elfjähriger, den jungen Mann

Berlin (dpa/bb)Zwei Tage nach dem brutalen Angriff mehrerer Kinder auf einen 20-Jährigen in Berlin hat die Polizei alle Beteiligten ausfindig gemacht. In der U-Bahn-Linie 9 hatten am Dienstagabend insgesamt acht Kinder, unter ihnen ein Elfjähriger, den jungen Mann bespuckt, geschlagen und auf einem Bahnsteig in Moabit mit einem Messer attackiert. Mit Pfefferspray konnte der Mann die Jungen in die Flucht schlagen. Er wurde am Kopf verletzt. Kurz darauf hatte die Polizei den Elfjährigen und einen 13-Jährigen geschnappt. Ein dritter Schläger stellte sich. In der Vernehmung verrieten die drei ihre Freunde. Die Ermittler gingen zuerst von sechs Kindern aus.