Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN AUSFLUGSTIPPS

-

Rathenow – Die Polizei hat die Waffen eines Sportschützen aus Rathenow sichergestellt. Der 41Jährige stehe im Verdacht, mehrfach einen Bekannten durch das Hantieren mit einer Pistole unter Druck gesetzt haben, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizisten fanden bei einer Hausdurchsuchung zwei Gewehre, eine Pistole und Munition. Die Waffen waren rechtmäßig im Besitz des Mannes. ddp

77-Jähriger niedergeschlagen

Frankfurt (Oder) – Ein 77-Jähriger ist in Frankfurt bewusstlos geschlagen worden. Nach Polizeiangaben hatte ein junger Mann mit Irokesenschnitt zunächst einen anderen älteren Herrn angegriffen. Als der 77-Jährige dazwischenging, trat der Angreifer mehrfach ihn ein. Der Mann fiel auf den Betonboden und verlor das Bewusstsein. Passanten alarmierten Rettungsdienst und Polizei, die den Schläger festnahm. Der Rentner wurde ins Krankenhaus gebracht, das er kurz darauf verlassen konnte. ddp

„Sportlichstes Dorf“ geehrt

Zeschdorf – Das ostbrandenburgische Zeschdorf ist Sieger im Landeswettbewerb „Das sportlichste Dorf“. In der Gemeinde mit 1400 Einwohnern sei jeder Siebte Mitglied eines Sportvereins. ddp

Nikolaikirche erhält neue Orgel

Potsdam – 60 Jahre nach der Zerstörung ihrer Sauer-Orgel erhält die Potsdamer Nikolaikirche ein neues Instrument. Die 1954 geschaffene Schuke-Orgel einer Kirchengemeinde aus Nordrhein-Westfalen soll ab Mittwoch in dem Schinkelbau am Alten Markt aufgebaut werden. epd

Hoftheater. Im Hof des Schlosses Wustrau bei Neuruppin wird am Sonnabend um 20.30 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr das Open-Air-Theaterstück „Blaues Ungeheuer“ gezeigt. Das Gastspiel des Theaters Berlin-Kreuzberg lehnt sich an das Stück „Die Schöne und das Biest“ an. Karten kosten 15 Euro, erm. 10 Euro. Auskünfte unter Telefon 033 925/70 233 und unter www.seefestival.de

* * *

Klosterfest. Sehr religiös geht es zu im Kloster Neuzelle, wo die neue Dauerausstellung „Thora, Bibel, Koran“ über die zentralen Schriften des Judentums, Christentums und des Islams informiert. Zudem gibt es am Wochenende ein Sonderprogramm unter dem Motto „Wie ein Quell frischen Wassers“ mit vielen Konzerten. Höhepunkt ist (Sonnabend, 20 Uhr) die Aufführung von Mozarts „Requiem“ und danach die „Feuerwerksmusik“ von Händel im illuminierten Barockgarten . Info-Tel: 0175/16 44 926.

Familienführung. Um die berühmten Delfter Fliesen im Schloss Caputh geht es am Sonntag um 11 Uhr. Friedhild Maria Plogmeier erläutert historische Kinderspiele, die auf den 7500 Fliesen neben Tieren und Schiffen dargestellt sind. Unter dem Titel „Murmeln, Kreiseln, Stelzenlaufen“ bleiben die Spiele nicht nur Theorie. Wer will, kann nach der Besichtigung alles selbst ausprobieren. Die Familienkarte kostet acht Euro. Auskünfte unter Telefon 033209/70345.

* * *

Kahnnacht. Die zweite Lübbener Kahnnacht steht am Sonnabend im Zeichen Einsteins. Von Bord der Kähne aus können die Gäste die Geheimnisse der Goldherstellung erfahren und andere Überraschungen erleben. Musik, Tanz und Akrobatik gehören außerdem zum Programm. Die Kähne starten um 19.30 und um 22 Uhr. Erwachsene zahlen 20 Euro, Kinder bis 12 Jahre 10 Euro. Weitere Infos unter Telefon 03546/3090. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben