Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Eier-Produzent

Potsdam - Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und des Betrugs gegen einen großen Brandenburger Eier-Produzenten aufgenommen. Das Unternehmen soll Eier aus Legebatterien als Freiland-Eier etikettiert haben. Am Freitag sei eine Strafanzeige der Tierschutzorganisation Peta eingegangen, sagte ein Sprecher der Behörde. Peta wirft der Firma Landkost-Ei in Bestensee vor, Verpackungen falsch zu etikettieren. Der brandenburgische Agrar-Marketing-Verband pro agro nahm den Produzenten in Schutz. Der beschuldigte Eierproduzent halte sich an gesetzliche Bestimmungen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar