Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Prozess gegen Polizisten wegen Schuss auf Einbrecher

Potsdam - Vor dem Amtsgericht Potsdam hat der Prozess gegen einen 32-jährigen Polizisten aus Trebbin begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann Körperverletzung im Amt vor. Der Angeklagte soll am 29. Dezember 2007 in Kleinmachnow im Dienst einen flüchtenden mutmaßlichen Wohnungseinbrecher ohne vorherigen Warnschuss in den Rücken geschossen haben. Der Mann musste notoperiert werden und trug Dauerschäden am linken Bein davon. Der Mann tritt selbst als Nebenkläger auf. ddp

Unbekannter wirft Stein auf A 19 – niemand wird verletzt

Wittstock - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend einen faustgroßen Stein von einer Brücke auf die Fahrbahn der A 19 geschleudert. Die Tat geschah um 22.25 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Wittstock, der Stein verfehlte knapp einen Pkw, der in Richtung Rostock unterwegs war. Der Fahrer behielt die Kontrolle über sein Auto, niemand wurde verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Mordes. Der Gesuchte hatte laut Augenzeugenbericht ein Fahrrad dabei. Hinweise werden unter Tel. 0700 3333 0331 entgegengenommen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben