Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Altbischof Albrecht Schönherr in Potsdam beigesetzt

Potsdam - Der Berliner Altbischof Albrecht Schönherr ist am Freitag auf dem Alten Friedhof von Potsdam-Bornim beigesetzt worden. In einem Trauergottesdienst hatte zuvor in der überfüllten Bornimer Kirche eine große Gemeinde Abschied von Schönherr genommen, der am 9. März im Alter von 97 Jahren in Potsdam gestorben war. Für Sonnabend (14 Uhr) ist in der Berliner Marienkirche in Mitte ein Gedenkgottesdienst mit Bischof Wolfgang Huber vorgesehen. Schönherr stand von 1967 bis zu seinem Ruhestand 1981 an der Spitze der Ostregion der evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg. epd

Festnahme nach brutalem Nachbarschaftsstreit

Barnewitz - Ein Nachbarschaftsstreit im Havelland endet für einen der Beteiligten vor dem Haftrichter. Laut Staatsanwaltschaft hatte ein 64-Jähriger am Donnerstag mit einer Holzstange auf seine 46 Jahre alte Nachbarin eingeschlagen. Die Frau wehrte sich. Ein Zeuge schlichtete den Streit. Der Staatsanwalt stellte gegen den 64-Jährigen Haftantrag wegen Verdachts des versuchten Totschlags. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben