Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Jugendlicher wegen Amokdrohung zu Arrest verurteilt

Oranienburg - Wegen Amokdrohungen wurde ein 17-jähriger Schüler einer Oberschule in Kremmen zu einer Woche Dauerarrest verurteilt. Er hatte am Dienstag vor Mitschülern die Tat für Mittwoch angekündigt, die die Polizei alarmierten. Vor Gericht entschuldigte sich der Junge bei den Mitschülern, musste die Strafe aber noch am Donnerstag in der Jugendarrestanstalt Königs Wusterhausen antreten. Schuldig wurde er vom Amtsgericht Oranienburg gesprochen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben