Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Polizei löste Neonazi-Aufmarsch auf

Wittenberge - Die Polizei hat am Freitag einen nicht angemeldeten Aufmarsch von Rechtsextremisten in Wittenberge aufgelöst. Dort waren rund 60 größtenteils Vermummte in die Innenstadt gezogen. Bei der Auflösung des Aufmarschs hätten Teilnehmer „erheblichen Widerstand“ geleistet. Dabei wurden vier Beamte verletzt, einer schwer. Er musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Die Rechten stiegen am Bahnhof in einen Zug Richtung Sachsen-Anhalt. Unterwegs sollen sie die Notbremse gezogen haben, um in einen Zug nach Stendal umzusteigen. Dort seien von Polizisten aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt die Personalien aufgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, Sachbeschädigungen, Landfriedensbruch und Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz auf. ddp

Bohrungen nach Kupfer beginnen

Spremberg - Die Bergbaufirma KSL Kupferschiefer Lausitz GmbH hat am Donnerstag mit der Erkundung von Kupfervorkommen begonnen. Erweisen sich die Bohrungen in der Lagerstätte Spremberg-Graustein-Schleife als erfolgreich, soll ab Ende 2011 ein Kupfererzbergwerk mit etwa 900 Arbeitsplätzen errichtet werden. Als voraussichtlicher Betriebsstart wird 2015/2016 genannt. Nach einer vorläufigen Studie enthalten die Lagerstätten Spremberg und Graustein rund 130 Millionen Tonnen gewinnbares Kupfererz. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben