Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Landesregierung plant

weitere Windkraftanlagen

Potsdam - Brandenburg plant die Ausweitung seiner Windkraftgebiete um knapp 50 Prozent. Wie Raumordnungsminister Reinhold Dellmann (SPD) mitteilte, sollen weitere 0,6 Prozent der Landesfläche als Eignungsgebiete für Windkraft ausgewiesen werden. Gegenwärtig betreffe das schon 1,3 Prozent des Brandenburger Territoriums. Die Landesregierung sei sich bewusst, dass die Suche nach geeigneten Gebieten „nicht konfliktfrei verlaufen wird“, sagte der Minister. Die Gegner zusätzlicher Windkrafträder würden auch Beeinträchtigungen für Natur- und Landschaftsräume sowie für geschützte Arten fürchten. ddp

Bahnstrecke gesperrt –

aber kein Chaos im Zugverkehr

Berlin/Potsdam – Die Bauarbeiten auf der Schienenstrecke zwischen den Berliner Bezirken Spandau und Charlottenburg haben am Sonnabend pünktlich begonnen – das befürchtete Chaos im Regionalverkehr zwischen Berlin und Brandenburg sowie im Fernverkehr blieb aber offenbar aus. Die meisten Fahrgäste hätten die Umleitungen und den Ersatzverkehr problemlos in Anspruch genommen, teilte die Bahn mit. Die Servicekräfte auf den Bahnhöfen seien erheblich verstärkt worden. Wie berichtet, werden zwischen Spandau und Charlottenburg noch bis zum 3. Juli Schienen erneuert. Deshalb bleibt die Strecke in dieser Zeit komplett gesperrt. Betroffen sind davon die ICE-Verbindungen aus Hannover und Frankfurt sowie die Regionalverbindungen RE2 (Rathenow-Cottbus), RB10 (Nauen- Charlottenburg) und RB14 (Nauen-Senftenberg). Teilweise halten diese Züge nun am Stadtrand. Fahrgäste müssen auf die S-Bahn umsteigen. cs

Weitere Infos: Telefonisch unter 0331-2356881/6882, im Internet: www.bauarbeiten.bahn.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben