Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Rauschgifthändler festgenommen – mit 8,5 Kilo Drogen

Storkow/Berlin - Die Polizei hat zwei mutmaßliche Rauschgifthändler aus Berlin und dem Spremberger Ortsteil Schwarze Pumpe festgenommen. Wie das Brandenburger Landeskriminalamt (LKA) am Dienstag mitteilte, wurde ein einschlägig vorbestrafter Mann aus Spremberg nach längeren Ermittlungen am Wochenende in Storkow auf frischer Tat gestellt. Bei dem 30-Jährigen seien etwa fünf Kilogramm Amphetamine gefunden worden. Bei einer nachfolgenden Durchsuchung bei seinem 35-jährigen Drogenlieferanten aus Berlin wurden Marihuana, Amphetamine und andere Drogen mit einem Gesamtgewicht von etwa 8,5 Kilogramm sowie 694 Ecstasy-Tabletten beschlagnahmt, wie das LKA weiter mitteilte. Auch Bargeld „im hohen vierstelligen Euro-Bereich“ sei sichergestellt worden. ddp

Polizeiaktion gegen Rockergruppen

Potsdam/Halle - Bei Ermittlungen gegen Mitglieder mehrerer Rockergruppen hat die Polizei am Dienstag 13 Wohnungen und Geschäftsräume in Potsdam, dem Südwesten Brandenburgs sowie in Halle (Sachsen-Anhalt) durchsucht. Dabei stellten die rund 100 eingesetzten Beamten unter anderem Waffen, Wurfsterne, Teleskopschlagstöcke, Baseballschläger und Messer sicher, wie die Potsdamer Staatsanwaltschaft mitteilte. Hintergrund ist ein Überfall auf Mitglieder einer anderen Rockergruppe in Kähnsdorf am Seddiner See gewesen. Die Täter hatten Anfang Januar ein öffentliches Fest gestürmt. Die Angreifer waren den Angaben zufolge mit Baseballschlägern und Schlagringen auf Mitglieder des „Veterans MC“ losgegangen und hatten elf Personen verletzt. Zudem wurde unter anderem ein Auto gestohlen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben