Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Bahnstrecke Berlin-Cottbus

wird bis 2011 ausgebaut

Cottbus - Spätestens zur Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) in Schönefeld sollen die Züge zwischen Cottbus und Berlin mit Tempo 160 fahren können. Jetzt wird die 98 Kilometer lange Strecke zwischen Lübbenau und Königs Wusterhausen ausgebaut. Die Fahrtzeit zwischen Cottbus und Berlin beträgt dann nur noch 68 Minuten, heute dauert es 1 Stunde und 41 Minuten. Der Ausbau kostet insgesamt 140 Millionen Euro, von denen 120 Millionen Euro der Bund und 20 Millionen Euro die Bahn tragen. Brandenburg hatte die Planung mit 3,5 Millionen Euro vorfinanziert. Trotzdem gab der Bund zunächst kein Geld. Erst mit dem Konjunkturprogramm wurde der Ausbau möglich. Die Fahrt zum BBI wird für die Fahrgäste aus Cottbus aber nicht unbedingt schneller: Direktverbindungen bis in den Flughafenbahnhof sind derzeit nicht vorgesehen. Fahrgäste müssen dann in Königs Wusterhausen umsteigen. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben