Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

47-Jähriger greift Ex-Freundin

und deren Tochter mit Axt an

Wittstock - Nach einem Angriff mit einer Axt ist gegen einen 47-jährigen Mann aus Wittstock Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden. Der Mann sei nach dem Angriff in ein Gefängnis gebracht worden, teilte die Staatsanwaltschaft Neuruppin am Freitag mit. Den Angaben zufolge war der 47-Jährige am Mittwoch mit einer Axt auf seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Tochter losgegangen und hatte gedroht, sie zu töten. Dabei wurde die 24-jährige Tochter am Arm verletzt. Die 45 Jahre alte Ex-Freundin blieb unverletzt. Der offensichtlich stark betrunkene Mann schlug nach Angaben der Polizei jedoch noch mit der Axt auf das Auto der früheren Partnerin ein. ddp

Gentechnik: Umweltschützer kritisieren Steinmeier-Agrarexperten

Potsdam - Umweltschützer haben die Nominierung von Bauernverbands-Vize Udo Folgart in das Schattenkabinett von Frank-Walter Steinmeier wegen dessen Haltung zur grünen Gentechnik scharf kritisiert. Folgart sei „der Vertreter einer wirtschafts- und gentechnikfreundlichen Lobby“, sagte der Agrarexperte von Greenpeace, Martin Hofstetter. Für Folgart stehe weder Umweltschutz noch Verbraucherschutz im Mittelpunkt. Die Nominierung sei „reaktionär und rückwärtsgewandt“, sagte auch die BUND-Gentechnik-Expertin Heike Moldenhauer. Der 51-jährige Brandenburger Landwirt Folgart ist im Kompetenzteam des SPD-Kanzlerkandidaten für die Agrarpolitik zuständig. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben