Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Polizei geht erneut gegen Rocker vor

Potsdam/Berlin - Mit einer Großrazzia ist die Polizei in Westbrandenburg am Mittwoch erneut gegen kriminelle Rocker vorgegangen. Rund 400 Polizisten durchsuchten 28 Gebäude, darunter 18 Clubs und Wohnungen in Potsdam. Beweismaterial wurde sichergestellt, unter anderem vier Schuss- sowie 33 Hieb- und Stichwaffen wie Macheten. Festnahmen gab es nicht. In Berlin-Weißensee durchsuchte die Polizei am Mittwochabend zwei Klubheime von den Bandidos nahestehenden Rockern. 60 Beamte fahndeten in den Heimen und in drei Privatwohnungen nach Beweismaterial für den Überfall auf eine Weißenseer Diskothek im April und einen Raub in Magdeburg. das/ddp

Arbeiter bei Sturz getötet

Schmachtenhagen - Beim Sturz aus 25 Meter Höhe ist ein Mitarbeiter einer Gartenbaufirma in Schmachtenhagen tödlich verletzt worden. Der 51-Jährige war am Mittwoch bei Baumschneidearbeiten aus ungeklärter Ursache abgestürzt. ddp

Proteste bei Richtfest für Marthashof

Berlin - Mit kleinen Störungen verlief am Donnerstag das Richtfest für den Marthashof in Prenzlauer Berg. Eine Handvoll Aktivisten demonstrierte gegen steigende Mieten. An der Schwedter Straße entstehen 130 Wohnungen. Die Bewohner sollen 2010 einziehen. 60 Prozent der Wohnungen seien verkauft, teilt der Investor Stofanel mit, der 300 Millionen Euro in das Projekt investiert.wek

0 Kommentare

Neuester Kommentar