Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Demo gegen Weiterbau der A 100

Berlin - Mit einer Kundgebung wollen Umweltschützer und Grüne am Donnerstag, 10 Uhr, vor dem Berliner Congress Centrum (BCC) gegen die Verlängerung der Autobahn A 100 von Neukölln nach Treptow protestieren. Anlass ist die nächste Stufe der Planungen für das Projekt. An diesem Tag werden im (BCC) die Pläne von der Stadtentwicklungsverwaltung nochmals vorgestellt sowie Bezirke und Umweltschutzverbände angehört. Die A 100 sorgt auch innerhalb der SPD für Streit. ddp

Prozess um tödlichen Messerangriff

Berlin - Wegen Totschlags muss sich seit Montag ein 35-jähriger Mann vor dem Landgericht verantworten. Der Lette ist angeklagt, im März einen Landsmann bei einem Zechgelage in seiner Wohnung in Wedding getötet zu haben. Er soll seinen Zechkumpan zunächst immer wieder provoziert haben, bis er diesem schließlich ein Messer in den Hals stieß. Das 40-jährige Opfer war verblutet. Der Angeklagte sprach von einem „tragischen Unfall“. An die Tat könne er sich nicht erinnern. Der Prozess wird am 13. November fortgesetzt. ddp

Brückenfest ohne Platzeck

Potsdam - Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist erkrankt. Er hat eine fiebrige Bronchitis, so die Staatskanzlei. Der 55-Jährige könne daher nicht wie geplant am heutigen Dienstag am Bürgerfest zum 20. Jahrestag der Öffnung der Glienicker Brücke teilnehmen. Für Platzeck werde Landtagspräsident Gunter Fritsch (SPD) das Fest eröffnen.ddp

Nach Schuss in Lebensgefahr

Kloster Lehnin - Ein Mann ist durch einen Schuss aus einer Pistole lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei Männer im Alter von 55 und 57 Jahren am Wochenende auf einem durch Mauern umfriedeten Hof mit einer Kleinkaliberpistole hantiert. Dabei löste sich ein Schuss, der den 55-Jährigen im Bauch traf. Beide Männer sind Sportschützen. ddp

Uni-Protest: Gespräch geplant

Potsdam - 30 Studenten der Universität Potsdam halten weiterhin das Audimax besetzt. Für den heutigen Dienstag sei ein Gespräch zwischen Wissenschaftsministerium, Universität und den Studenten geplant. Sie fordern eine bessere Finanzierung der Hochschulen, das Recht auf einen Masterstudienplatz und die Abschaffung der Zwangs-Exmatrikulation, wenn die Semesterzahl überschritten wird. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben