Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Spanier investieren

in Stahlstandort Brandenburg

Brandenburg/Havel - Das spanische Stahlunternehmen Gabarró errichtet eine Fabrik in Brandenburg/Havel. Es sollten 36 neue Arbeitsplätze entstehen. Angaben zur Investitionssumme machte das Unternehmen nicht. Aufsichtsratschef Jordi Gabarró begründete die Entscheidung für den Standort Brandenburg/Havel unter anderem mit der hervorragenden logistischen Anbindung an das europäische Wasserstraßen-, Eisenbahn- und Autobahnnetz sowie der schnellen Erreichbarkeit des künftigen Großflughafens BBI in Schönefeld. ddp

Zwei Autofahrer bei Unfällen

auf Landstraßen getötet

Friedland/Fürstenwerder - Bei Unfällen sind am Freitag zwei Autofahrer gegen Bäume geprallt und ums Leben gekommen. Ein 18-Jähriger starb zwischen Friedland und Groß Muckrow (Oder- Spree). Ebenfalls gegen einen Baum stieß ein 46-jähriger Autofahrer in Fürstenwerder in der Uckermark. Der Mann wurde schwer verletzt geborgen, starb aber auf der Fahrt in die Klinik. In beiden Fällen ist unklar, warum die Autos von der Straße abkamen. ddp

Ministerin vergab

brandenburgischen Baukulturpreis

Potsdam - Der Brandenburgische Baukulturpreis ist vergeben worden. Infrastrukturministerin Jutta Lieske (SPD) zeichnete den Neubau des Instituts für Physik und Astronomie Golm aus sowie die Bibliothek im Bahnhof Luckenwalde, das Haus Vilmar in Kleinmachnow sowie die Umgestaltung einer Brücke im Frankfurter Stadtteil Rosengarten und die neue Rheinsberger Uferpromenade. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben