Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

26-Tonner hinterlässt Spur der Verwüstung

Finsterwalde - Ein Lastwagenfahrer hat in Sornow bei Finsterwalde (Elbe-Elster) eine 60 Meter lange Spur der Verwüstung hinterlassen. Sein 26-Tonner war am Montag aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug fuhr eine Straßenlaterne um, die es 20 Meter mitschleifte, entwurzelte dann eine Linde und rammte einen Betonstrommast, der gegen eine Hausfassade schlug. Der 48-jährige Lkw-Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem eingedrückten Führerhaus befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. ddp

Frau hat Kalaschnikow im Reisegepäck

Schönefeld - Bei der Kontrolle des Reisegepäcks einer 31-jährigen Kölnerin entdeckten Sicherheitskräfte eine Kalaschnikow AK-47. Die junge Frau war auf dem Weg nach Bukarest. Laut Bundespolizei erklärte sie, dass sie die Waffe, die allerdings nicht mehr schussfähig war, als Requisite für eine Theateraufführung in der rumänischen Hauptstadt benötigte. Tsp

Vom Anhänger gefallene Ladung löst tödlichen Unfall aus

Storkow - Ein Pkw-Fahrer ist am Montag bei einem Unfall nahe Storkow tödlich verletzt worden. Er war auf der Straße von Kehrigk nach Limsdorf unterwegs, als ein entgegenkommender Transporter mit Anhänger einen Türrahmen aus Stahl verlor, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Rahmen durchschlug die Windschutzscheibe des Pkw und traf den Fahrer am Hals. Der 50-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über den Pkw und fuhr gegen einen Straßenbaum. Der 31-jährige Transporterfahrer, der von dem Unfall laut Polizei offenbar nichts bemerkt hatte, kam erst auf der Suche nach dem Türrahmen zum Unfallort zurück. ddp

Polizei stellt Tankbetrüger nach Verfolgungsfahrt

Kremmen - Ein 19 Jahre alter Berliner ist in der Nacht zum Montag nach einer Verfolgungsfahrt auf der A 24 von der Polizei gestoppt worden. Der Mann hatte die Autobahnraststätte Stolpe nach dem Tanken ohne zu zahlen verlassen. Erst durch einen sogenannten Nagelgurt auf der Fahrbahn konnte der Mann bei Kremmen gestoppt werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar