Der Tagesspiegel : NACHRICHTEN

Arbeiter stürzte in den Tod

Eisenhüttenstadt - Die Leiche eines 40-jährigen Mannes ist am Montagmorgen in einem offenen Baucontainer gefunden worden. Dieser befand sich in der Alten Fleischerei in der Oderlandstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der Mitarbeiter einer Schrottentsorgungsfirma am Sonntagabend Demontagearbeiten auf dem Dach durchgeführt. Dabei stürzte er offensichtlich rund sieben Meter tief vom Dach in den darunter befindlichen Schrottcontainer. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Das Amt für Arbeitsschutz und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. jra

Rentnerin überfallen und verletzt

Neukölln - Eine Rentnerin ist am Sonntag in Neukölln überfallen und dabei verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die 76-Jährige mit ihrer Tochter in einer Grünanlage am Kirschnerweg unterwegs, als sie von hinten geschubst wurde und zu Boden fiel. Ein Unbekannter entriss der Seniorin die Handtasche und flüchtete. Die Rentnerin wurde an der linken Hand und am Knie verletzt. ddp

Neubau für Krankenhaus in Luckau

Luckau - Das Evangelische Krankenhaus Luckau erhält einen rund 16 Millionen Euro teuren Neubau. Die Bauarbeiten für den Untersuchungs- und Behandlungstrakt mit Rettungsstelle, drei Operationssälen, Intensivstation und weiteren Bereichen sollen im Frühjahr 2010 beginnen und voraussichtlich Ende 2011 abgeschlossen werden. epd

Ortsumgehung Drebkau freigegeben

Potsdam - Die neue Ortsumgehung Drebkau (Landkreis Spree-Neiße) ist nach vier Jahren Bauzeit fertiggestellt worden. Infrastrukturministerin Jutta Lieske (SPD) gab die rund acht Kilometer lange Strecke für den Verkehr frei. Nach Angaben des Infrastrukturministeriums kostete der Bau rund 24,3 Millionen Euro. Die Neubaustrecke verläuft südöstlich von Drebkau bis Domsdorf. Sie soll die Verbindung der Bundesstraße 169 als großräumige Straßenverbindung für die Oder-Lausitz-Trasse sichern. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar