Der Tagesspiegel :  NACHRICHTEN 

Bei Fremdsprachenkursen auf Einstufungstest achten

Wer sein Englisch oder Französisch in einem Sprachkurs auffrischen will, sollte darauf achten, dass vor dem Buchen ein Einstufungstest angeboten wird. Bestenfalls sei er mündlich und schriftlich, rät die Stiftung Warentest in Berlin. Bei Anfängern sei es sinnvoll, wenn Kenntnisse in anderen Sprachen berücksichtigt werden. So lernten Kursteilnehmer eine Sprache schneller, wenn sie schon eine verwandte Sprache beherrschen. Einige Anbieter hätten daher Anfängerkurse im Programm, in denen das Lerntempo erhöht ist.

Am besten lassen sich Fremdsprachen den Angaben zufolge in einer Gruppe lernen. Eine ideale Größe hätten Kurse mit bis zu fünf Personen. Fernunterricht allein sei in der Regel nicht geeignet für Anfänger in einer Fremdsprache. Wer lediglich sein Hörverstehen trainieren will, sei unter Umständen bereits mit einem Sprachtrainer auf einer Audio-CD gut bedient. Geht es mehr darum, eine Sprache flüssig sprechen zu können, empfehle sich ein Konversationskurs. dpa

Weiterbildung wird in der Krise

wichtiger für jüngere Erwachsene

Angesichts der Wirtschaftskrise wird Weiterbildung für jüngere Erwachsene wichtiger: Jeder Vierte (23 Prozent) zwischen 20 und 40 Jahren denkt inzwischen verstärkt über berufliche Fortbildungen nach, um seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu wahren. Das hat eine repräsentative Umfrage des Forsa-Instituts ergeben. Viele geben berufliche Vorteile als Grund an: So würden zwei Drittel (65 Prozent) sich fortbilden, um dadurch ihren Arbeitsplatz zu sichern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar