Der Tagesspiegel : Nachrichten

DONNERSTAG, 2.10.

LESUNGEN

Babylon Mitte Flachlandfest: Hans den Hartog Jager, Lesung zum Film: Holländisches Licht, von P. Rim, M. de Kroon, 2003), 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele

8. internationales literaturfestival berlin:

Johannesburg. Insel aus Zufall, von und mit: Ivan Vladislavic, Mod.: Thomas Brücner, den

dt. Text liest Frank Arnold, 19.30 Uhr, Foyer

Die Vorzüge der Halbinsel. Auf der Suche nach Italien, von und mit: Dieter Bachmann, Essay, Mod.: Wilfried F. Schoeller, 21 Uhr, Seitenbühne

Literaturwerkstatt Berlin Cairoscapes. Images, Imagination and Imaginary of a Contemporary Mega City: Einmal Kairo und zurück, von und

mit: Tamim Al Barghouti, Claudia Basrawi,

Haytham El Wardany, 20 Uhr

VORTRÄGE

Pergamonmuseum Babylon. Mythos und Wahrheit: Babylon in der Bibel, Gespräch, 20 Uhr

Urania

50 Jahre NASA: Der Griff nach Sonne, Mond und Sternen, Harro Zimmer, mit Medien, 19.30 Uhr

FREITAG, 3.10.

LESUNGEN

Haus der Berliner Festspiele

8. internationales literaturfestival berlin:

Ein feiner Herr und ein armer Hund, von und mit: Adriaan van Dis, Mod.: Marion Brasch, den dt. Text liest Roland Schäfer, 19 Uhr, Seitenbühne

Zum Wiedersehen der Sterne, von und mit:

Dinaw Mengestu, Mod.: Barbara Wahlster, den dt. Text liest Christian Banzhaf, 21 Uhr, Foyer

Literaturhaus Berlin

8. internationales literaturfestival berlin:

Norden und Kongo, von Louis Ferdinand Céline, Einführung: Hartmut Diekmann, den dt. Text liest Simone Kabst, 19 Uhr

Herz der Finsternis, von Joseph Conrad, Roman, den Text liest Frank Arnold, 21 Uhr, Gr. Saal

VORTRÄGE

Haus der Demokratie und Menschenrechte Carl von Ossietzkys Geburtstag: Unser

Faschismus nebenan, Matinee mit Rolf

Becker, Ulla Jelpke, Kurt Pätzold, 11 Uhr,

Robert-Havemann-Saal

Ökowerk Bäume in der Heilkunde: Maibaum, Buchen, Hollerbusch und Haselstrauch,

Hannelore Bayer-Rutzel, 16 Uhr

SONNABEND, 4.10.

LESUNGEN

Akademie der Künste am Pariser Platz

8. internationales literarturfestival berlin:

Adam und Evelyn, von und mit: Ingo Schulze, Buchpremiere; Einführung und Gespräch

Lothar Müller, 20 Uhr, Plenarsaal

Haus der Berliner Festspiele 8. internationales literaturfestival berlin: Hotspots. Afrikas Stimme gegen den Klimawandel, Dokumentarfilm von Marc Engelhardt (2007, 25 min), anschl. Marie Neumüller im Gespräch mit Leonie Joubert

(Südafrika) über die Folgen d. Klimawandels in Südafrika, 18 Uhr, Seitenbühne

Literaturhaus Berlin 8. internationales

literaturfestival berlin: Psalm, von Friedrich

Gorenstein, Einführung: Yury Veksler, den Text spricht Susanna Kraus, 19 Uhr, Gr. Saal

Volksbühne

Lesebühne: Das Blaue vom Himmel über

dem Atlantik, von und mit: Emma Braslavsky, Roman, Buchpremiere, 21 Uhr, Roter Salon

VORTRÄGE

Tibetisch Buddhistisches Zentrum Berlin e.V. Mahamudra – Das große Siegel, Geshe Pema Samten, buddhistischer Übungsweg, 10.30 Uhr

SONNTAG, 5.10.

LESUNGEN

BKA wörtlich, von und mit: Alfred Dorfer, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele 8. internationales literaturfestival berlin: Hommage an Mahmud Derwisch, Lyrik, Vortrag von Claudio Ott, Lesung der Gedichte in dt. Übersetzung: Frank Arnold, Volker Braun u. v. a., 19 Uhr, Gr. Bühne

Hugendubel bei Karstadt

Populäre DDR-Irrtümer, von und mit: Peter

Ensikat, Lexikon, Signierstunde, 15.30 Uhr

Thalia-Buchhandlung „Das Schloss“

Das Attentat / Nach Verdun, von und mit:

Horst Bosetzky, Jan Eik, Historischer Roman, Sachbuch, Krimi, Jan Eik liest „Der Berliner

Jargon“, 14 Uhr

VORTRÄGE

Urania Das Wunder des Atheismus. Gibt es ein glückliches Leben ohne Gott?: Alles ist Materie – Baron d'Holbach, Prof. Dr. Lutz von Werder, Philosophisches Café, 10.30 Uhr

MONTAG, 6.10.

LESUNGEN

Babylon Mitte literatur live: Ist dieses Buch

ansteckend? – Echte Hilfe für Hypochonder,

von Cordula Stratmann, M. Grillparzer, es liest: Cordula Stratmann, Buchpremiere, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Erzählte Zeit II: Schröder erzählt, von und mit: Jörg Schröder, Lesung und Gespräch mit Annett Gröschner

und Barbara Kalender, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Wortservierungen:

Drecksbagage, von Gerhard Polt, es liest:

Richard Burger, 21 Uhr, Café Wintergarten

Starick in Schmargendorf Die Rückkehr, von und mit: Galsan Tschinag, Autobiografie, 20 Uhr

Theater o.N. Literatursalon, Uwe Polbe,

Georgi Gospodinov, 20 Uhr

VORTRÄGE

Abgeordnetenhaus Hauptstadtvergleich

Klimaschutz: Berlin/London, Diskussion mit Darren Johnson, Katrin Lompscher, Dr. Günter Bachmann, Dr. Leonard Novy und Michael

Schäfer, Mod.: Michaele Hustedt, 18 Uhr

Amerika Haus Vorb. 23 60 76 80,

Wie wählt Amerika?: Senatoren, Gouverneure und Präsidenten: Wer und wie in den USA

gewählt wird., Thomas Greven, Janneck Herre, mit Live-Act, 19 Uhr, Anm. erb.

DIENSTAG, 7.10.

LESUNGEN

Dussmann Die Türkei, von Cem Özdemir, 18 Uhr

Jüdisches Museum Vorb. 882 42 50, Kritik der reinen Toleranz, von und mit: Henryk M. Broder, Buchpräsentation, 19.30 Uhr, Konzertsaal

Literarisches Colloquium Berlin Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten, von und mit: Christian Kracht, Roman, 20 Uhr

Literaturwerkstatt Berlin Plötzlich wurde ich hellhörig, von und mit: Kiki Dimoula, Lyrik, mit Gespräch, Mod.: Thomas Wohlfahrt, 20 Uhr

VORTRÄGE

Charité Hochhaus Tricksen Sie die Erkältung aus – Bewährte Heilpflanzen und Wasser-

anwendungen der Kneipptherapie zur

Vorbeugung und Behandlung von Infekten,

Miriam Ortiz, 18 Uhr, Konferenzraum B

Lehmanns Fachbuchhandlung

Faszination Mathematik, Prof. Dr. Erhard

Behrends, mit Buchvorstellung: „Fünf Minuten Mathematik“, 20.15 Uhr (ab 15 Jahre)

MITTWOCH, 8.10.

LESUNGEN

Spukvilla Nicht die ganze Wahrheit, von und

mit: Dirk Kurbjuweit, Roman, 20 Uhr

VORTRÄGE

Märkisches Museum Berlin im Licht: Peter

Behrens und das moderne Industriedesign, 19 Uhr, Vortragssaal

Willy-Brandt-Haus pop meets politics. Musiklandschaft im Wandel, Podiumsdiskussion mit Dieter Cerny, Dirk Darmstädter, Lukas Pizen, Mark Chung u. a., anschl. Live-Act, 19 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar