Der Tagesspiegel : Nachrichten

DONNERSTAG, 2.10.

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BU884

Ballhaus Ost Die Geschichte von den Pandabären, von Mateï Visniec, Isabelle Stoffel, Joaquim Candeias, Regie: Pamela Dürr, 20 Uhr, Voraufführung

Theaterdiscounter unterm Dach: Der Nachsommer, von Adalbert Stifter, Theaterdiscounter, Regie: Georg Scharegg, 20 Uhr, Voraufführung

Berliner Ensemble Dreigroschenoper,

von Bertolt Brecht/Kurt Weill, Regie: Robert

Wilson, 18 Uhr

Faustus. Spiel zu dritt, Regie: Manfred Karge, 19.30 Uhr, Probebühne

Berliner Kriminal Theater Die zwölf Geschworenen, von Reginald Rose, Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

Deutsches Theater Tartuffe, von Molière,

Regie: Robert Schuster, 19.30 Uhr, Theaterzelt

Deutsches Theater Kammerspiele Tagebuch eines Wahnsinnigen, von Nikolai Gogol,

Regie: Hanna Rudolph, 20 Uhr

Dock 11 Believe It Or Not, Nir de Volff/Total

Brutal, Choreogr.: Nir de Volff, 20.30 Uhr

Eigenreich The Waste Land (Das öde Land),

von nach T. S. Eliot, Adolfo Assor, Ilja Pletner, Gina Lisa Maiwald & Band, Regie: Aureliusz

Smigiel, 20.30 Uhr

Engelbrot und Spiele Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie, HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

Garn Theater Best-Seller, von Maila Barthel, Maila Barthel, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr, Voraufführung

Grips Theater Eins auf die Fresse, von Rainer Hachfeld, Regie: Rüdiger Wandel, 11 Uhr

(ab 13 Jahre) BS705

HAU 3 Ein Warngedicht, Regie: Tamer Yigit, Branka Prlic, 20 Uhr, Premiere

Jüdisches Theater Bimah Es war die Lerche, von Ephraim Kishon, Manfred Kloss, Tyrell van Boog, Ulrike Kühn, Regie: Dan Lahav, 20 Uhr

Kleines Theater Vom Wedding nach Las Vegas – Die Manuela Story, Regie: Norman Zechowski, 20 Uhr, Premiere

Komödie am Ku'damm Von Lügen und Lastern, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Maria Magdalena,

von Friedrich Hebbel, Regie: Jorinde Dröse, 19.30 Uhr

Radialsystem V d'avant, Sasha Waltz & Guests, Choreogr.: Sidi Larbi Cherkaoui & Damien Jalet, Luc Dunberry & Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, 20 Uhr

Renaissance-Theater Goldener Westen, von Sam Shepard, Regie: Frank Hoffmann, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Vorb. 625 25 88, Ach, du Liebeszeit!, Spielwerkstatt Berlin, 10.30 Uhr

(ab 13 Jahre)

Krug in the box, nach Heinrich von Kleist,

Bridge Markland, 20 Uhr

Schaubühne Hedda Gabler, von Henrik Ibsen, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal B

Der Stein, von Marius von Mayenburg,

Regie: Ingo Berk, 20 Uhr, Premiere, Saal C

Sophiensaele Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Comeback, Monster Truck, Regie: Claudia

Jansen, 20 Uhr, Festsaal

Staatsoper Giselle, von Adolphe Adams

nach einer Erzählung von Heinrich Heine,

Choreogr.: Patrice Bart nach Coralli und Perrot, 19.30 Uhr

Stadtbad Steglitz Solaris, von Stanislaw Lem, clubtheater berlin, Regie: Oleg Myrzak, 20 Uhr

Theater am Ku'damm Die 39 Stufen, Ingolf Lück, Regie: Ingolf Lück, 20 Uhr

Theater im Palais Der eingebildete Kranke,

von Molière, Regie: Barbara Abend, 20 Uhr

theaterkapelle Das Verbrechen des 21.

Jahrhunderts, von Edward Bond, Regie: Christina Emig-Könning , 21 Uhr

Theater unterm Dach Tauwetter, Friederike

Frerichs, Edelgard Hansen, Justus Carrière u. a. , Regie: Johannes Westphalen, 20 Uhr

Ufa Fabrik Café am Nil und der Flaschengeist, Katharina Joumana, 20.30 Uhr, Theatersaal

Vaganten Bühne Amphitryon, von Peter Hacks, Regie: Rainer Behrend, 20 Uhr

Volksbühne Made in Mad: La vida es sueno,

von Calderon de la Barca, Compania Siglo de Oro de la Comunidad de Madrid, Regie: Juan Carlos Pérez, 20 Uhr

Szenen vom Zement, von Heiner Müller,

Regie: Pamela Schlewinski, 20.30 Uhr, 3. Stock

FREITAG, 3.10.

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BU886

Atze - Theatersaal Einstein – Genie, Mensch, Weltbürger 1-3, von Thomas Sutter, Regie: Matthias Witting, 13 Uhr, Premiere (ab 13 Jahre)

Ballhaus Ost Leon der Profi, Das Helmi, 20 Uhr

Berliner Ensemble Die Goldberg-Variationen, von George Tabori, 19.30 Uhr

Berliner Kriminal Theater Vor dem Frost,

von Henning Mankell, Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

Deutsche Oper 225 Jahre Mariinsky-Theater: Schwanensee, von Peter Tschaikowskij, Gastspiel Mariinsky-Theater, Regie: Konstantin Sergejew, Choreogr.: Marius Petipa/Lew Iwanow, 18 Uhr BU547

Deutsches Theater Tartuffe, von Molière,

Regie: Robert Schuster, 19.30 Uhr,

Theaterzelt

Deutsches Theater Kammerspiele

Die Hamletmaschine, von Heiner Müller,

Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr, Wiederaufnahme

Dock 11 Believe It Or Not, Nir de Volff/Total

Brutal, Choreogr.: Nir de Volff, 20.30 Uhr

Engelbrot und Spiele Kafkas Affe – Bericht

für eine Akademie, HP Trauschke, 20 Uhr

Garn Theater Best-Seller, von Maila Barthel, Maila Barthel, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr, Voraufführung

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr

Hans Wurst Nachfahren Der Kommunist vom Montmartre, von Siegried Heinzmann nach

Michael Kleeberg, 20 Uhr

HAU 3 Ein Warngedicht, Regie: Tamer Yigit, Branka Prlic, 20 Uhr

Jüdisches Theater Bimah Sie und Er und mehr, 20 Uhr

Kleines Theater Vom Wedding nach Las Vegas – Die Manuela Story, Regie: Norman Zechowski, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm Von Lügen und Lastern, 20 Uhr

kreartell Der eingebildet Kranke, von Molière, GymClass, Regie: Oliver Brosmann, 20 Uhr, Premiere

Lok-Halle im Naturpark Schöneberger Südgelände Vorb. 700 906 430, leittönen 2 –

von Graz bis Damaskus, von Ingrid Hammer, transalpin & Gäste, Regie: Peggy Lukac,

17 Uhr

Prime Time Theater Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von Constanze Behrends, Sitcom - Folge 55: Amca Murat (Onkel Murat), 20.15 Uhr

Puppentheater Felicio Orpheus in der Unterwelt, von Jacques Offenbach, Regie: Harald Preuß, 20 Uhr

Radialsystem V d'avant, Sasha Waltz & Guests, Choreogr.: Sidi Larbi Cherkaoui & Damien Jalet, Luc Dunberry & Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Krug in the box, nach

Heinrich von Kleist, Bridge Markland, 20 Uhr

Schaubude Über den Klee ... oder Der Knochen in meinem Kopf, Friederike Krahl, Melanie Sowa, Handpuppentheater mit Puppen von Paul Klee, Regie: Mario Hohmann, 20 Uhr, Premiere (ab 12 Jahre)

Schaubühne Der Stein, von Marius von Mayenburg, Regie: Ingo Berk, 20 Uhr, Saal C

Sophiensaele Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Comeback, Monster Truck, Regie: Claudia

Jansen, 20 Uhr, Festsaal

Der braune Rucksack, Planet Porno,

Regie: Patrick Wengenroth, 21.30 Uhr,

Hochzeitssaal

Stadtbad Steglitz Solaris, von Stanislaw

Lem, clubtheater berlin, Regie: Oleg Myrzak, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Die 39 Stufen, Ingolf Lück, Regie: Ingolf Lück, 20 Uhr

Theaterdock Ganz oder Gar – Nicht, 20.30 Uhr

Theater im Nikolaiviertel Zille sein Milljöh,

von Bernd Köllinger, 19.30 Uhr

theaterkapelle Das Verbrechen des 21.

Jahrhunderts, von Edward Bond, Regie: Christina Emig-Könning , 21 Uhr

Theater RambaZamba Varieté Olé,

Circus Sonnenstich, 15 Uhr

Theater unterm Dach Tauwetter, Friederike

Frerichs, Edelgard Hansen, Justus Carrière u. a., Regie: Johannes Westphalen, 20 Uhr

Theater Zerbrochene Fenster Vorb. 691 29 32, Michael Kohlhaas, von Heinrich von Kleist,

Aufgezogen – Ausgezogen & Theater Zerbrochene Fenster, Regie: Tim Tonndorf, 19.30 Uhr,

Premiere

Ufa Fabrik Café am Nil und der Flaschengeist, Katharina Joumana, 20.30 Uhr, Theatersaal

Vaganten Bühne Amphitryon, von Peter Hacks, Regie: Rainer Behrend, 20 Uhr

Varia Vineta Zwei Frauen – ein Spiel,

Regie: Anne Gröschel, 20 Uhr, Anm. erb.

SONNABEND, 4.10.

Acud Und jäh gähnte der Abgrund...,

von Nicole Weißbrodt, Stephan Müller, Nicole Weißbrodt, Regie: Stephan Müller, 20.30 Uhr, Premiere

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BU889

Atze - Theatersaal Einstein – Genie, Mensch, Weltbürger 1-3, von Thomas Sutter,

Regie: Matthias Witting, 13 Uhr (ab 13 Jahre)

Ballhaus Ost Ödipus, Das Helmi, 20 Uhr

bat Studiotheater Werkstatt Neue Stücke,

Studierende der UdK und der HfS Ernst Busch, 20 Uhr

Berliner Ensemble Die Kleinbürgerhochzeit,

von Bertolt Brecht, Regie: Philip Tiedemann, 20.30 Uhr

Berliner Kriminal Theater Der Hund von Baskerville, von Sir Arthur Conan Doyle, Regie: Wolfgang Rumpf, 17, 20 Uhr

Brotfabrik Der letzte große Witz, Thomas

Sabottka, Ralph Müller, 20 Uhr

canteatro Der kleine Opernführer oder Das soll so!, 20 Uhr

Deutsche Oper 225 Jahre Mariinsky-Theater:

Le Corsaire, von Adam Dolphe u. a., Gastspiel Mariinsky-Theater, Choreogr.: Wladimir Ponomarew/Piotr Gusew nach Marius Petipa, 19.30 Uhr BU549

Deutsches Theater Kaminski On Air: Walküre, Stefan Kaminski, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Leben bis Männer oder: Der Fußballtrainer,

von Thomas Brussig, Regie: Peter Ensikat, 20 Uhr

Dock 11 Believe It Or Not, Nir de Volff/Total

Brutal, Choreogr.: Nir de Volff, 20.30 Uhr

E-Werk Mitte Made in Mad: Abschlussgala, 21 Uhr

Galerie Spandow Das Ei ist hart!, Sigrid Marr, Christian Toberentz, 20 Uhr

Garn Theater Best-Seller, von Maila Barthel, Maila Barthel, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr, Premiere

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr

Hans Wurst Nachfahren Der Kommunist vom Montmartre, von Siegried Heinzmann nach

Michael Kleeberg, 20 Uhr

HAU 3 Ein Warngedicht, Regie: Tamer Yigit, Branka Prlic, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele Hilda,

von Marie NDiaye, Ensemble abok,

Kaleidoskop, Regie: Philippa Ebéné, 20 Uhr

Haus der Kulturen der Welt In der Wüste der Moderne – The Walking Cube, Kanak Attak, 20 Uhr

Kleines Theater Vom Wedding nach Las Vegas – Die Manuela Story, Regie: Norman Zechowski, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm Von Lügen und Lastern, 20 Uhr

Kulturhaus Spandau Gretchen, 89 ff.,

von Lutz Hübner, 20 Uhr, Theatersaal

Maxim Gorki Theater Amphitryon, von Heinrich von Kleist, Regie: Jan Bosse, 19.30 Uhr

Prime Time Theater Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von Constanze Behrends, Sitcom - Folge 55: Amca Murat (Onkel Murat), 20.15 Uhr

Radialsystem V d'avant, Sasha Waltz & Guests, Choreogr.: Sidi Larbi Cherkaoui & Damien Jalet, Luc Dunberry & Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, 20 Uhr

Ratibortheater Gurke oder Banane,

Die Gorillas – Improvisationstheater Berlin, 20.30 Uhr

Saalbau Neukölln Krug in the box, nach Heinrich von Kleist, Bridge Markland, 20 Uhr

Schaubude Über den Klee ... oder Der Knochen in meinem Kopf, Friederike Krahl, Melanie Sowa, Handpuppentheater mit Puppen von

Paul Klee, 20 Uhr (ab 12 Jahre)

Schaubühne Shoppen & Ficken, von Mark

Ravenhill, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal B

Sophiensaele Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Comeback, Monster Truck, Regie: Claudia

Jansen, 20 Uhr, Festsaal

Der braune Rucksack, Planet Porno,

Regie: Patrick Wengenroth, 21.30 Uhr, Hochzeitssaal

Spandauer Theater Varianta Das Geheimnis

der verliebten Mumie, von Christian Engels,

Regie: Günter Rüdiger, 20 Uhr, Premiere

Stadtbad Steglitz Solaris, von Stanislaw Lem, clubtheater berlin, Regie: Oleg Myrzak, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Die 39 Stufen,

Ingolf Lück, Regie: Ingolf Lück, 20 Uhr

Theater Coupé Vorb. 62 72 32 75,

Edith Piaf – Süchtig nach Liebe, von Ludwig

Martell, Berliner Scala, Regie: Wolfgang Wittig, 19.30 Uhr

Theaterdock Ganz oder Gar – Nicht, 20.30 Uhr

Theater im Nikolaiviertel Zille sein Milljöh,

von Bernd Köllinger, 19.30 Uhr

Theater im Palais Berliner Geschichten:

Kästner für Erwachsene, Regie: Barbara Abend, 20 Uhr

theaterkapelle Das Verbrechen des 21.

Jahrhunderts, von Edward Bond,

Regie: Christina Emig-Könning , 21 Uhr

Theater RambaZamba Varieté Olé, Circus

Sonnenstich, 15 Uhr

Theater unterm Dach Tauwetter, Friederike

Frerichs, Edelgard Hansen, Justus Carrière u. a., Regie: Johannes Westphalen, 20 Uhr

Theater Zerbrochene Fenster Vorb. 691 29 32, Michael Kohlhaas, von Heinrich von Kleist,

Aufgezogen – Ausgezogen & Theater Zerbrochene Fenster, Regie: Tim Tonndorf, 19.30 Uhr

tik nord Ein Bericht für eine Akademie,

von Franz Kafka, 20 Uhr

Ufa Fabrik Café am Nil und der Flaschengeist, Katharina Joumana, 20.30 Uhr, Theatersaal

Vaganten Bühne Amphitryon, von Peter Hacks, Regie: Rainer Behrend, 20 Uhr

Varia Vineta Zwei Frauen – ein Spiel,

Regie: Anne Gröschel, 20 Uhr, Anm. erb.

Verlängertes Wohnzimmer Das Gefühl

der Popligkeit, von Wolf-Bernhard Kreher,

theaterlos, Regie: Wolf-Bernhard Kreher,

20 Uhr

Volksbühne Ubukoenig, nach Alfred Jarry,

Regie: Dimiter Gotscheff, 19.30 Uhr

Szenen vom Zement, von Heiner Müller,

Regie: Pamela Schlewinski, 20 Uhr, 3. Stock

Zivilschutzbunker Blochplatz Und der Name des Sterns heißt Tschernobyl, nach Swetlana Alexijewitsch, dokumentartheater berlin,

Regie: Marina Schubarth, Natalja Bondar, 20 Uhr, Anm. erf., Bunker A

SONNTAG, 5.10.

Acud Und jäh gähnte der Abgrund..., von Nicole Weißbrodt, Stephan Müller, Nicole Weißbrodt, Regie: Stephan Müller, 20.30 Uhr

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Der Nachsommer, von Adalbert Stifter, Theaterdiscounter, Regie: Georg Scharegg, 20 Uhr, Premiere

bat Studiotheater Werkstatt Neue Stücke,

Studierende der UdK und der HfS Ernst Busch, 20 Uhr

Berliner Ensemble Dreigroschenoper,

von Bertolt Brecht/Kurt Weill, Regie: Robert

Wilson, 17 Uhr, mit Kinderbetreuung

Gretchens Faust, Martin Wuttke, 21 Uhr, Foyer

Berliner Kriminal Theater Mord im Pfarrhaus, von Agatha Christie, Regie: Ulrich Voß, 18 Uhr

Deutsche Oper 225 Jahre Mariinsky-Theater:

Le Corsaire, von Adam Dolphe u. a., Gastspiel Mariinsky-Theater, Choreogr.: Wladimir Ponomarew/Piotr Gusew nach Marius Petipa, 14 Uhr

Deutsches Theater Kaminski On Air: Walküre, Stefan Kaminski, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Medea,

von Euripides, Regie: Barbara Frey, 20 Uhr,

Wiederaufnahme

Caligula, von Albert Camus, Regie: Jette

Steckel, 20.30 Uhr, Box + Bar

Fontane-Haus Vorb. 451 02 89, Orientalische und afrikanische Tänze, Al Samar e.V. & Gäste, Benefizverstaltung zugunsten der Al Samar-Schule im Tschad, 15 Uhr

Garn Theater Best-Seller, von Maila Barthel, Maila Barthel, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 18 Uhr

Große Orangerie Vorb. 25 81 03 5 0,

Königsblau, von Tom Wolf, ProDaCapo,

Theater & Dinner, 15 Uhr

HAU 3 Ein Warngedicht, Regie: Tamer Yigit, Branka Prlic, 20 Uhr

Haus der Kulturen der Welt In der Wüste der Moderne – The Walking Cube, Kanak Attak, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm Von Lügen und Lastern, 16 Uhr

Kulturhaus Spandau Gretchen, 89 ff.,

von Lutz Hübner, 18 Uhr, Theatersaal

Lok-Halle im Naturpark Schöneberger Südgelände Vorb. 700 906 430, leittönen 2 –

von Graz bis Damaskus, von Ingrid Hammer, transalpin & Gäste, Regie: Peggy Lukac, 17 Uhr

Maxim Gorki Theater Der Biberpelz, von Gerhart Hauptmann, Regie: Ronny Jakubaschk/Armin Petras, 19.30 Uhr

Opernpalais Murder for Fun ... the same

procedure as every year, 19 Uhr

Saalbau Neukölln Krug in the box, nach Heinrich von Kleist, Bridge Markland, 20 Uhr

Schaubude Über den Klee ... oder Der Knochen in meinem Kopf, Friederike Krahl, Melanie Sowa, Handpuppentheater mit Puppen von Paul Klee, 20 Uhr (ab 12 Jahre)

Schaubühne Shoppen & Ficken, von Mark

Ravenhill, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal B

Sophiensaele Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Staatsoper Giselle, von Adolphe Adams

nach einer Erzählung von Heinrich Heine,

Choreogr.: Patrice Bart nach Coralli und Perrot, 19 Uhr

Theater am Ku’damm Die 39 Stufen,

Ingolf Lück, Regie: Ingolf Lück, 18 Uhr

Theater unterm Dach Tauwetter, Friederike

Frerichs, Edelgard Hansen, Justus Carrière u. a., Regie: Johannes Westphalen, 20 Uhr

Theater Zerbrochene Fenster Vorb. 691 29 32, Michael Kohlhaas, von Heinrich von Kleist,

Aufgezogen – Ausgezogen & Theater Zerbrochene Fenster, Regie: Tim Tonndorf, 19.30 Uhr

Volksbühne Die Zofen, von Jean Genet,

Regie: Luc Bondy, 19.30 Uhr

MONTAG, 6.10.

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Der Nachsommer, von Adalbert Stifter, Theaterdiscounter, Regie: Georg Scharegg, 20 Uhr

Faust auf Faust, nach J. W. Goethe,

Das Helmi & Cora Frost u. a., Regie: Florian

Loycke, 20 Uhr, Premiere

bat Studiotheater deMONTAGe, mit Claudia Luise Bose, Julia Giesbert, Tobias Schülke u. a., 20 Uhr

Deutsches Theater Tartuffe, von Molière,

Regie: Robert Schuster, 19.30 Uhr,

Theaterzelt

Deutsches Theater Kammerspiele Lolita,

von Vladimir Nabokov, Regie: Oliver Reese, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Zwei arme polnisch

sprechende Rumänen, von Dorota Maslowska,

Regie: Armin Petras, 20 Uhr, Studio

Prime Time Theater Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von Constanze Behrends, Sitcom - Folge 55: Amca Murat (Onkel Murat), 20.15 Uhr

Schaubühne Der Stein, von Marius von

Mayenburg, Regie: Ingo Berk, 20 Uhr, Saal C

Theater am Ku’damm Die 39 Stufen,

Ingolf Lück, Regie: Ingolf Lück, 20 Uhr

Theater an der Parkaue Kohlhaas, von Heinrich von Kleist, Regie: Esther Hattenbach, 18 Uhr (ab 15 Jahre)

Theater Zerbrochene Fenster Vorb. 691 29 32, Michael Kohlhaas, von Heinrich von Kleist,

Aufgezogen – Ausgezogen & Theater Zerbrochene Fenster, Regie: Tim Tonndorf, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 7.10.

Deutsches Theater Kammerspiele Tagebuch eines Wahnsinnigen, von Nikolai Gogol,

Regie: Hanna Rudolph, 20 Uhr

F40-English Theatre Berlin Bloodwater, von Eugene O'Neill, Regie: Katalina Mustatea, 20 Uhr, Premiere

Komödie am Ku’damm Von Lügen und Lastern, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Hamlet, von William Shakespeare, Regie: Tilmann Köhler,

19.30 Uhr

Saalbau Neukölln Krug in the box, nach Heinrich von Kleist, Bridge Markland, 20 Uhr

Sophiensaele Comeback, Monster Truck,

Regie: Claudia Jansen, 11 Uhr, Festsaal

Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Theater Strahl Genau wie immer: Alles anders, von Günter Jankowiak, 19 Uhr (ab 12 Jahre)

tribuene Der blaue Raum: Glückliche Tage / Bruchstücke 1, Debora Weigert, Shakespeares Mörder, 20 Uhr

Volksbühne Tosca, von Sardou/Tarwater/

Puccini, musikal. Ltg.: Max Renne, Regie: Sebastian Baumgarten, 19.30 Uhr, Wiederaufnahme

Epstein Epitaph, nach Texten von Lothar Trolle, Regie: Marc Ottiker, 20 Uhr, 3. Stock

MITTWOCH, 8.10.

alte feuerwache - studiobühne

Vorb. 0162-176 07 40, Dancing on Water,

Theaterbündnis Blumenstrauß e.V., Tanztheater zum Thema Wasser, 20 Uhr

Ballhaus Ost Alles wird sich hier verändern,

von Henriette Dushe, Dieter Krockauer, unitedOFFproductions, Regie: Dieter Krockauer, 20 Uhr

Berliner Ensemble Einführung zu

„Der zerbrochne Krug“, 19.45 Uhr, Foyer

Der zerbrochne Krug, von Heinrich v. Kleist,

Regie: Peter Stein u. a. , 20.30 Uhr

Deutsches Theater Kaminski On Air:

Das Rheingold, Stefan Kaminski, 19.30 Uhr, Theaterzelt

Deutsches Theater Kammerspiele Sonny Boys, von Neil Simon, Regie: Martin Duncan, 20 Uhr

Die Präsidentinnen, von Werner Schwab,

Regie: Ernst Stötzner, 20.30 Uhr, Premiere,

Box + Bar

Engelbrot und Spiele Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie, HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

F40-English Theatre Berlin Bloodwater,

von Eugene O'Neill, Regie: Katalina Mustatea, 20 Uhr

F40-Theater Thikwa Puppetina,

Choreogr.: Timothy Golliher, 20 Uhr,

Premiere

HAU 3 Tote Fliegen verderben gute Salben,

Regie: Anna-Sophie Mahler, 20 Uhr,

Premiere

Lok-Halle im Naturpark Schöneberger Südgelände Vorb. 0170-476 94 61, Gilgamesch,

von Kai Schubert, Regie: Kai Schubert, 20 Uhr, Premiere

Maxim Gorki Theater Der Zauberberg, nach Thomas Mann, Regie: Stefan Bachmann, 19.30 Uhr

Neues Steinhaus Vorb. 0179-784 84 79, Schocktherapie, von Golde Grunske, Tanzperformance über den Jugendwerkshof Torgau, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Krug in the box, nach Heinrich von Kleist, Bridge Markland, 20 Uhr

Sophiensaele Was verbindet uns – Theaterminiatur, Alexander Schellow & David Weber-Krebs, 16 Uhr, Anm. erf., Virchowsaal

Comeback, Monster Truck, Regie: Claudia

Jansen, 20 Uhr, Festsaal

Theater am Ku'damm Alles weg'n de' Leut', Walter Plathe, 20 Uhr, Wiederaufnahme

Theater an der Parkaue Antigone, von Sophokles, Regie: Nora Somaini, 19 Uhr (ab 16 Jahre)

Theater Strahl Genau wie immer: Alles anders, von Günter Jankowiak, Regie: Betty Hensel, 11 Uhr (ab 12 Jahre)

Ufa Fabrik Vorb. 61 40 19 20,

See you later Navigator, Platypus Theater

(in engl. Sprache), 11 Uhr, Premiere, Theatersaal (12-14 Jahre)

Volksbühne Macbeth, nach William Shakespeare, Regie: Yana Ross, 19.30 Uhr

Propagandakunst, 20 Uhr, 3. Stock

0 Kommentare

Neuester Kommentar