Nationalmannschaft : Podolski treffsicher, Lahm und Frings konstant

Neun Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage, 37:6 Tore - eine traumhafte Jahresbilanz.

Joachim Löw (links)
Joachim Löw (links) kann zufrieden sein.Foto: dpa

HamburgIn den elf Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Saison 2006/07 setzte der Nachfolger von Jürgen Klinsmann in seinem ersten Dienstjahr insgesamt 35 Spieler ein, darunter gleich 13 Neulinge. Die etablierten WM-Stars liegen allerdings in den Statistiken vorne: Erfolgreichster Torschütze war Lukas Podolski vom FC Bayern München mit sieben Treffern. Dahinter folgen mit je vier Toren Kapitän Michael Ballack, WM-Torschützenkönig Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger und Rückkehrer Kevin Kuranyi. Insgesamt trafen zwölf Akteure.

Dauerbrenner der Saison war Bayern-Verteidiger Philipp Lahm, der 789 von maximal möglichen 990 Länderspiel-Minuten absolvierte. Dahinter folgt der Bremer Torsten Frings (762 Minuten), der zudem als einziger Akteur in zehn der elf Länderspiele dabei war.

Aus dem 23-köpfigen WM-Kader kamen lediglich drei Akteure nicht mehr zum Einsatz: Neben dem zurückgetretenen Torhüter Oliver Kahn waren es die von Verletzungen geplagten Defensivkräfte Sebastian Kehl und Robert Huth. Der einzige Platzverweis ging auf das Konto von Podolski, der im Freundschaftsspiel gegen Georgien (2:0) die Rote Karte sah. Von elf Spielen verlor die Mannschaft nur ein einziges und erzielte 37 Tore. (mit dpa)

Das Einsatzprotokoll der 35 eingesetzten Nationalspieler
(Rangfolge nach Einsatzzeit):

 

Spiele

eingew.

ausgew.

Minuten

Tore

Platzv.


Philipp Lahm

9

-

1

789

-

-

Torsten Frings

10

1

3

762

2/1**

-

Jens Lehmann

8

-

-

720

-

-

Bastian Schweinsteiger

8

-

2

688

4

-

Marcell Jansen

8

1

1

602

1

-


Bernd Schneider

7

-

4

598

2/1**-

Arne Friedrich

7

-

1

585

-

-

Manuel Friedrich *

7

1

1

578

1

-

Clemens Fritz *

7

1

-

572

1

-

Michael Ballack

7

-

2

540

4

-


Miroslav Klose

7

-

3

523

4

-

Lukas Podolski

6

-

4

447

7

1

Thomas Hitzlsperger

9

5

1

422

3

-

Per Mertesacker

4

-

-

360

-

-

Christoph Metzelder

4

-

-

360

-

-


Kevin Kuranyi

5

-

4

339

4

-

David Odonkor

5

3

1

237

-

-

Piotr Trochowski *

4

2

1

197

-

-

Timo Hildebrand

2

-

-

180

-

-

Tim Borowski

3

2

-

142

-

-


Mike Hanke

4

3

1

132

-

-

Oliver Neuville

3

2

1

121

-

-

Roberto Hilbert *

2

-

2

115

-

-

Mario Gomez *

3

2

1

115

3

-

Jan Schlaudraff *

3

2

1

111

-

-


Alexander Madlung *

2

1

-

97

-

-

Jens Nowotny

1

-

-

90

-

-

Robert Enke *

1

-

-

90

-

-

Gerald Asamoah

2

2

-

72

-

-

Simon Rolfes *

2

1

1

71

-

-


Malik Fathi *

2

2

-

60

-

-

Stefan Kießling *

1

1

-

45

-

-

Patrick Helmes *

2

2

-

34

-

-

Paul Freier

1

1

-

33

-

-

Gonzalo Castro *

1

1

-

20

-

-

* Länderspiel-Neuling
** ein Elfmetertor

Die Spiele des DFB-Teams 2007/08:

22. August 2007

England - Deutschland in London

8. September 2007

Wales - Deutschland in Cardiff (EM-Quali)

12. September 2007

Deutschland - Rumänien in Köln

13. Oktober 2007

Irland - Deutschland in Dublin (EM-Quali)

17. Oktober 2007

Deutschland - Tschechien in München (EM-Quali)

17. November 2007

Deutschland - Zypern in Hannover (EM-Quali)

21. November 2007

Deutschland - Wales in Frankfurt (EM-Quali)

06. Februar 2008

Österreich - Deutschland in Wien

26. März 2008

Schweiz - Deutschland (Ort noch nicht bekannt)