NBA : Dallas Mavericks schlagen Toronto Raptors souverän

Siegeszug ohne Ende. Wieder haben die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki gesiegt. Das Spiel gegen die Toronto Raptors gewannen sie überragend.

DallasMit souveränem Vorsprung haben die Dallas Mavericks und Basketball-Superstar Dirk Nowitzki einen Heimsieg über die Toronto Raptors errungen. Über den ganzen Spielverlauf lagen die Texaner in Führung und beendeten das Spiel am Sonntagabend (Ortszeit) im American Airlines Center mit einem komfortablen 109:98. Nowitzki erkämpfte insgesamt 24 Punkte für seine Mannschaft - keine Topleistung für das Würzburger Wurftalent, aber immerhin die beste Punktebilanz des Abends für die "Mavs". Nur Chris Bosh von den Raptors gab sich mit 28 Punkten noch treffsicherer.

Gleich zu Beginn führte Dallas das Spiel an und entschied schon die erste Halbzeit mit 60:53 für sich. Nach dem 36. Sieg der Saison müssen die Texaner aber weiter um den Einzug in die Play-Offs bangen. Die Mannschaft von Trainer Rick Carlisle steht auf Platz acht der Western Conference, der gerade noch zur Teilnahme an den Play-Offs berechtigt.(ut/dpa)