NBA : Mavericks bezwingen Golden State

Durch einen 120:115-Erfolg bei den Golden State Warriors haben sich die Dallas Mavericks in der NBA zumindest ein Stück weit für das frühe Play-off-Aus aus der Vorsaison revanchiert. Dirk Nowitzki erzielte 22 Punkte.

Nowitzki
Kleine Revanche. Dirk Nowitzki erzielte 22 Punkte und holte elf Rebounds gegen die Golden State Warriors. -Foto: AFP

Nach dem bitteren Play-off-Aus in der vergangenen Saison ist den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Golden State Warriors zumindest eine kleine Revanche gelungen. Im fünften Saisonspiel setzten sich die Texaner in einer engen Begegnung bei den Kaliforniern mit 120:115 durch. Für Dallas war es der vierte Sieg, Golden State ist weiterhin sieglos.

Die 19.596 Zuschauer in der Oracle Arena in Oakland sahen eine spannende Begegnung, die erst in den letzten Sekunden entschieden wurde. Vier Sekunden vor dem Ende vergab Golden States überragender Aufbauspieler Baron Davis die Möglichkeit zum 118:118-Ausgleich. Sein freier Versuch von jenseits der Drei-Punkte-Linie tropfte nur an die Ringkante. Den Rebound sicherten sich die Mavericks. Nach einem Foul an Devin Harris verwandelte dieser beide Freiwürfe zum 120:115-Endstand.

Beste Werfer auf Seiten der Mavericks waren Josh Howard und Jason Terry mit jeweils 24 Zählern, Dirk Nowitzki steuerte 22 Punkte und elf Rebounds bei. Bei den Gastgebern glänzte Baron Davis mit 37 Punkten, Kelenna Azubuike kam auf 27 Zähler.

Chicago gelingt erster Saisonsieg

Unterdessen haben die schwach gestarteten Chicago Bulls ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen die bis dahin ungeschlagenen Detroit Pistons setzte sich das Team aus "Windy City" mit 97:93 durch. Bester Werfer auf Seiten der siegreichen Bulls war Tyrus Thomas mit 19 Zählern, bei den Pistons avancierte Rasheed Wallace mit 36 Punkten zum punktbesten Akteur.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

New Jersey Nets - Washington Wizards 87:85, Chicago Bulls - Detroit Pistons 97:93, Golden State Warriors - Dallas Mavericks 115:120.