Der Tagesspiegel : Nebenbuhler mit Handbeil attackiert

Im Streit um eine Frau soll es am 10. Februar vor einem Jahr in Berlin-Schöneberg zu einer Schlägerei auf offener Straße gekommen sein. Dabei soll ein 20-Jähriger einen Mann mit einem Handbeil angegriffen haben, den er verdächtigte, ein Verhältnis

Berlin (dpa/bb)Im Streit um eine Frau soll es am 10. Februar vor einem Jahr in Berlin-Schöneberg zu einer Schlägerei auf offener Straße gekommen sein. Dabei soll ein 20-Jähriger einen Mann mit einem Handbeil angegriffen haben, den er verdächtigte, ein Verhältnis mit seiner Ex-Freundin angefangen zu haben. Heute um 9.00 Uhr beginnt vor dem Berliner Landgericht der Prozess wegen versuchten Totschlags gegen den 20-Jährigen. Drei Männer im Alter von 18 bis 23 Jahren, die das Opfer geschlagen haben sollen, sitzen ebenfalls auf der Anklagebank. Das Handbeil soll das Opfer im Rücken getroffen haben. Später sollen drei Angeklagte das Opfer mit Fußtritten misshandelt haben. Ein Unbeteiligter sei mit dem Beil am Hinterkopf verletzt worden.