Der Tagesspiegel : Netz-Kriminalität: Dramatischer Anstieg bei Internet-Straftaten

Die Zahl der Internet-Straftaten ist in Brandenburg dramatisch angestiegen. Während 1998 nur 26 Fälle registriert wurden, stellten die Ermittler im vergangenen Jahr bereits 167 und bis Mitte Oktober dieses Jahres sogar 243 Straftaten unter Nutzung des Internets fest, teilte Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) in Potsdam mit. In der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage betonte er, eine weitere Zunahme solcher Delikte sei zu erwarten. Angaben über die Anzahl der verurteilten Täter konnte Schönbohm nicht machen. Die Statistik gebe auch keine Auskunft über die Art der Straftaten.

Nach Angaben von Innenministeriumssprecher Heiko Homburg vom Donnerstag erklärt sich der deutliche Anstieg der Internet-Kriminalität durch die immer stärker verbreitete Nutzung dieses Mediums. Auch kämen immer mehr Hinweise aus der Bevölkerung auf Straftaten im Internet, wodurch diese Delikte stärker ins Blickfeld der Ermittler rücken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben