Der Tagesspiegel : Neue Produktionskooperation von Studio Babelsberg

Zur Stärkung des Filmstandortes Potsdam geht das Studio Babelsberg eine neue internationale Partnerschaft ein. Die Kooperation mit Sitz in Potsdam trägt den Namen «TheManipulators», wie es in einer Mitteilung vom Montag hieß.

Potsdam (dpa/bb)Zur Stärkung des Filmstandortes Potsdam geht das Studio Babelsberg eine neue internationale Partnerschaft ein. Die Kooperation mit Sitz in Potsdam trägt den Namen «TheManipulators», wie es in einer Mitteilung vom Montag hieß. Mit den Münchner Filmfinanzierern Clou Partners und dem französischen Produktions- und Verleihunternehmen Celluloid Dreams wolle man künftig sogenannte Art- House-Filme produzieren. Um auch größere internationale Filme auf die Leinwand zu bringen, soll jeder der drei Partner seine jeweiligen Kompetenzen einbringen. Dabei stellt Studio Babelsberg seine Produktionserfahrungen und Räumlichkeiten zur Verfügung.