Der Tagesspiegel : Neuer Name für die Siedlung am Hüttenweg

-

Die Hüttenwegsiedlung in Dahlem soll künftig „Parkviertel Dahlem“ heißen. Das bestätigte gestern der Investor Apellas Property Management GmbH, der wie berichtet am Mittwoch die ehemalige Alliiertensiedlung vom Bund gekauft hatte. Laut Geschäftsführer Ulrich Weber geht die Namensänderung auf Anregung der Mieter zurück. Apellas will in den kommenden Jahren auf dem Areal eine Reihe von Stadtvillen errichten und die bestehenden 50 Häuser zum Teil umbauen. Apellas kündigte außerdem an, drei Millionen Euro in Spielplätze und Außenanlagen investieren zu wollen, um den familienfreundlichen Charakter der Siedlung zu erhalten. Ein Teil der Mieter hat sich in den letzten Wochen organisiert, um gegen die Pläne von Apellas zu protestieren. Sie befürchten einen so starken Mietanstieg nach dem Umbau, dass viele der derzeitigen Bewohner, vor allem Familien, ausziehen müssen. cof

0 Kommentare

Neuester Kommentar