Neuerscheinung : Jugendbuch zum Thema RAF

Passend zum Kinostart des neuen RAF-Films gibt es jetzt auch ein Jugendbuch über die Rote Armee Fraktion. In "Kämpfe oder stirb auf Raten" von Werner J. Egli schließt sich ein 16-Jähriger einer Unterstützergruppe der RAF an.

WienAnlässlich des Kinostarts von "Der Baader Meinhof Komplex" am 25. September erscheint auch ein Jugendbuch über die Rote Armee Fraktion (RAF). "Kämpfe oder stirb auf Raten" von Werner J. Egli sei das erste Jugendbuch, das zu dem Thema erscheine, teilte die Verlagsgruppe Ueberreuter am Montag in Wien mit.

"Kämpfe oder stirb auf Raten" spielt 1970: Der 16-jährige Patrick schließt sich anderen jungen Männern an, die den Kampf der gerade entstehenden RAF unterstützen wollen. Um Geld zu beschaffen, entführen sie einen ehemaligen Schulkameraden von Patrick, den Sohn eines Unternehmers. Das Leiden des Jungen stellt Patrick auf eine harte Gewissensprobe, und dass die Gewalt nach der Geldübergabe eskaliert, trifft ihn völlig unvorbereitet. (saw/ddp)