Der Tagesspiegel : Neues Amt für Verbraucherschutz

Kontrolle "von Acker und Weide bis zur Ladentheke", versprach Agrarminister Wolfgang Birthler (SPD) gestern bei der Eröffnung des neuen Landesamts für Verbraucherschutz und Landwirtschaft (LVL) in Frankfurt (Oder). 700 Mitarbeiter hat das neue Amt, das den eröffnet worden. Zu den Aufgaben der 700 Mitarbeiter starken Behörde gehören insbesondere Untersuchungen von Tieren und Lebensmitteln im Labor. Es stünden zwei Spezial-BSE- Labore zur Verfügung, sagte Amtsdirektor Kurt Walter. Dort könne ein Testergebnis binnen zehn Stunden erbracht werden. Auch eine Einsatzgruppe zur Tierseuchenbekämpfung ist in Frankfurt angesiedelt. Bis März solle Brandenburgs erstes Labor der Sicherheitsstufe "L3" fertig gestellt sein, hieß es. In dieser Stufe können die Experten zum Beispiel Proben auf Maul- und Klausenseuche und Schweinepest untersuchen, aber auch auf Milzbranderreger und chemische Kampfstoffe. Das neue Amt vereint fünf bisher getrennt arbeitende Verwaltungen. Neben den Veterinär- und Lebensmittelämtern in Potsdam und Frankfurt gehören auch die bisherigen Behörden für Landwirtschaft, Gartenbau und Ernährung dazu.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben