Der Tagesspiegel : Nobelkarosse in Belgien gestohlen

dpa/bb) - Eine in Belgien gestohlene silbergraue Nobelkarosse ist von der Bundespolizei auf der Autobahn A12 Berlin- Frankfurt (Oder) in Richtung Polen gestellt worden. Der 23-jährige Litauer am Steuer war weder im Besitz eines Führerscheins noch von

Frankfurt (Oder)dpa/bb) - Eine in Belgien gestohlene silbergraue Nobelkarosse ist von der Bundespolizei auf der Autobahn A12 Berlin- Frankfurt (Oder) in Richtung Polen gestellt worden. Der 23-jährige Litauer am Steuer war weder im Besitz eines Führerscheins noch von Fahrzeugdokumenten, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Das Zündschloss war kurzgeschlossen und an der Fahrertür zeigten sich Einbruchsspuren. Der Wagen war in der Nacht zuvor im belgischen Antwerpen gestohlen worden. Der vorläufig festgenommene Fahrer gab an, das Auto mit laufendem Motor von einem ihm Unbekannten übernommen zu haben. Für etwa 1000 Euro sollte er es nach Litauen bringen.