Der Tagesspiegel : Noch keine Warnstreiks in Brandenburg

Im öffentlichen Dienst in Brandenburg wird es an diesem Mittwoch (3.2.) keine Warnstreiks geben. Das sagte ein Sprecher des Verdi-Landesverbandes Berlin-Brandenburg am Dienstag in Berlin auf Anfrage.

Potsdam/Berlin (dpa/bb)Im öffentlichen Dienst in Brandenburg wird es an diesem Mittwoch (3.2.) keine Warnstreiks geben. Das sagte ein Sprecher des Verdi-Landesverbandes Berlin-Brandenburg am Dienstag in Berlin auf Anfrage. Möglicherweise sei mit Aktionen Anfang nächster Woche zu rechnen. «Dazu gibt es Vorbereitungen.» Am Montag war die zweite Runde der Tarifverhandlungen in Potsdam vertagt worden, Verdi-Chef Frank Bsirske hatte Aktionen schon für Mittwoch angekündigt. Die Gewerkschaften fordern für die Beschäftigten ein Plus im Gesamtvolumen von fünf Prozent, was die Arbeitgeber zurückweisen. Die dritte Verhandlungsrunde ist am 10. Februar.

http://dpaq.de/i2KMA