Der Tagesspiegel : Opposition verlangt Rücktritt Hillenbergs

Nach Bekanntwerden schwerer Verstöße bei der Auftragsvergabe der Howoge fordert die Opposition den Rücktritt des SPD-Abgeordneten Ralf Hillenberg. Der Bauunternehmer hat nach dem Zwischenbericht des Senats vom Dienstag davon profitiert, dass die landeseigene

Berlin (dpa/bb)Nach Bekanntwerden schwerer Verstöße bei der Auftragsvergabe der Howoge fordert die Opposition den Rücktritt des SPD-Abgeordneten Ralf Hillenberg. Der Bauunternehmer hat nach dem Zwischenbericht des Senats vom Dienstag davon profitiert, dass die landeseigene Wohnungsgesellschaft Aufträge in Millionenhöhe ohne Ausschreibung vergeben hatte. CDU, FDP und Grüne verlangen nun, dass der SPD-Politiker sein Mandat abgibt. Am Nachmittag tritt der SPD- Fraktionsvorstand zusammen. Zur Stunde tagt der Howoge-Aufsichtsrat. Er wird auf Drängen des Senats voraussichtlich die beiden Geschäftsführer Hans-Jürgen Adam und Bernd Kirschner ablösen.