Pakistan : Berlin stockt Hilfe für Flüchtlinge auf

Angesichts des Flüchtlings-Elends in Pakistan hat die Bundesregierung weitere fünf Millionen Euro an Hilfsgeldern zur Verfügung gestellt.

BerlinDas Geld soll nach Angaben des Entwicklungsministeriums helfen, die Not der mehreren hunderttausend Menschen zu lindern, die in den vergangenen Tagen im Nordwesten des Landes ihre Heimat verlassen mussten. Die Verteilung der Hilfsgüter soll über das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) erfolgen.

Nach offiziellen pakistanischen Angaben haben sich bislang mehr als 750.000 Zivilisten vor der Gewalt im Swat-Tal und den umliegenden Distrikten in Sicherheit gebracht. Dort hatten die pakistanischen Streitkräfte vergangene Woche eine Offensive gegen die Taliban begonnen. Dabei kamen bislang etwa 800 Aufständische und mehr als 40 Soldaten ums Leben. (cl/dpa)